Drogerie & Kosmetik: Alles was einen schöner macht 43 Ergebnisse

Sowohl ein schönes Outfit als auch ein gepflegtes Äußeres sind für den perfekten Auftritt wichtig. Pflegeprodukte, Kosmetika und Parfums bieten hierbei wertvolle Unterstützung. Diese Produkte machen einen nicht nur schöner, sondern steigern auch das eigene Wohlbefinden und Selbstwertgefühl. Sie können in der Drogerie/Parfümerie um die Ecke sowie im Internet erworben werden. Ein Internetkauf bietet dabei folgende Vorteile:

  • große Auswahl (z.B. auch exklusive und ausländische Artikel)
  • oftmals sind Gratisproben beigelegt
  • dank effizientem Internetvertrieb spart man bares Geld
  • auch Friseurbedarf / friseurexklusive Produkte erhältlich
Sortieren nach:  Relevanz  Bewertung 
Anzahl der Ergebnisse:  10  20  50

Eine gute Pflege ist das A & O

Die Haut ist unser größtes Organ und schützt uns vor äußeren Umwelteinflüssen sowie dem Eindringen von Krankheitserregern - deshalb muss sie auch gut behandelt und mit ausreichend Pflege versorgt werden. Sowohl Frauen als auch Männer sollten aus diesem Grund nicht darauf verzichten.

Die tägliche Pflege dient dabei nicht nur der Optik, sondern vor allem dazu, die Funktionstüchtigkeit der Haut zu erhalten. Diese ist nämlich tagtäglich starken Belastungen – z.B. durch Witterung, UV-Strahlung und andere Umweltfaktoren – ausgesetzt; zudem kann sie durch hormonelle Veränderungen, Stress und Ernährung ebenfalls beeinflusst werden. Die Hautzellen erneuern sich zwar ständig von selbst, sie benötigen aber Unterstützung bei der Regeneration. Gerade mit zunehmendem Alter läuft diese nämlich immer langsamer ab; die Konsequenz ist die Bildung von Falten, der man aber gezielt mit Anti-Age-Produkten entgegen wirken kann.

Pflegeprodukte übernehmen viele wichtige Funktionen:

  • sie versorgen die Haut mit wertvollen Inhaltsstoffen
  • sie schützen die Haut am Tag, z.B. vor hoher UV-Strahlung durch chemische Filter
  • sie unterstützen die Haut bei der Regeneration

Wie finde ich die richtigen Pflegeprodukte?

Wer von Kopf bis Fuß gepflegt sein möchte, braucht die richtigen Artikel dafür. Das Angebot - sowohl im Laden um die Ecke als auch im Internet – ist riesig. Grundsätzlich zu unterscheiden ist hier erst einmal zwischen Produkten für Frauen und Männer, da sie unterschiedliche Pflegebedürfnisse haben (manche Produkte können aber auch unisex angewendet werden). Männer benötigen z.B. vor allem nach der Rasur spezielle Pflegeartikel, um der geschädigten Haut bei der Regeneration zu helfen (weitere beliebte Pflegeprodukte bei Männern sind Rasierwasser und passende Parfums), Ein Online-Shop, der sich genau auf diese Zielgruppe spezialisiert hat, ist dergepflegtemann.de. Hier ist eine große Auswahl an professionellen Produkten erhältlich, die speziell auf die besondere Beschaffenheit von Männerhaut abgestimmt sind.

Frauen setzten hingegen eher auf Feuchtigkeitscremes, damit ihre Haut möglichst lange jung und frisch aussieht. Außerdem wird zwischen Pflegeprodukten für das Gesicht sowie den Körper unterschieden, denn Gesichtshaut ist wesentlich zarter und hat damit andere Bedürfnisse.

Kleiner Wegweiser für die Hautpflege (für Gesicht und Körper):

Pflege:

  • Tages- & Nachtpflege: Feuchtigkeitscreme fürs Gesicht und Lotion für den Körper, Nachtcreme für die Hautregeneration über Nacht
  • Augenpflege: hier ist eine spezielle Creme notwendig, da die Haut um die Augen dünner und empfindlicher ist und schneller kleine Fältchen bekommt
  • Lippenpflege: fetthaltige Stifte oder Pflegecremes, die vor allem in der kalten Jahreszeit gegen rissige Lippen helfen
  • Hals & Dekolleté: diese beiden Partien werden bei der Pflege oft vergessen, sollten aber auch regelmäßig eingecremt und ab und zu gepeelt werden
  • Hand- & Fußpflege: auch die Hände und Füße sollten sauber und gepflegt sein (besonders die Hände sind ein persönliches Aushängeschild), dafür gibt es Handreinigungsmittel sowie spezielle Hand- und Fußcremes
  • Körperpflege: Eincremen mit Körperpflegemitteln wie Lotions, Cremes, Ölen oder Gelen

Reinigung:

  • Gesichtsreinigung: Reinigungslotion, -milch oder -tücher, Peeling
  • Körperreinigung: beim Baden oder Duschen z.B. mit Seife oder Duschgel
  • Deodorants: egal, ob als Spray, Roller oder Stick – ein Deo ist wichtig, um stets frisch zu bleiben, und gehört zur täglichen Hygiene einfach dazu

Die richtige Pflege, damit jede Haut ins Gleichgewicht kommt Wichtig ist bei der Gesichtspflege generell, dass sie individuell auf die Bedürfnisse des jeweiligen Hauttyps abgestimmt ist (man unterscheidet z.B. zwischen trockener, empfindlicher, fettiger, unreiner, normaler oder reifer Haut). Besonders eine Tagespflege (wie z.B. eine Feuchtigkeitscreme) ist beim täglichen Pflegeritual des Gesichts unverzichtbar – das Pendant dazu ist eine gute Nachtcreme, die bei der Regeneration hilft, da die Haut nachts stärker durchblutet wird und die Wirkstoffe so besser aufgenommen werden können. Tipp: Insbesondere im Winter sollte ein großes Augenmerk auf die Hautpflege gelegt werden, da man durch die Kälte zu besonders trockener Haut neigt. Aber auch die generelle Körperpflege sollte nicht vernachlässigt werden, hier unterscheidet man grundsätzlich zwischen folgenden Arten von Produkten:

  • Lotionen: die Emulsionen enthalten einen hohen Wasseranteil und haben deshalb einen kühlenden Effekt
  • Cremes: enthalten mehr Fett, gibt es für jeden Hauttyp
  • Körperöle: eigenen sich besonders für (sehr) trockene Haut, da sie rückfettend wirken
  • Körpergele: sind dank ihres belebenden Effekts ideal für den Sommer

Erst die Reinigung, dann die Pflege

Bevor man jedoch irgendeine Art von Pflegeprodukt aufträgt, sollte die Haut zunächst erst einmal gründlich gereinigt werden, damit die Inhaltsstoffe optimal aufgenommen werden können, die Poren nicht verstopfen und die Hautzellen sich erneuern können. Reinigungstücher eignen sich perfekt zum Abschminken, zusätzlich kann ein regelmäßiges Peeling dabei helfen, abgestorbene Hautschüppchen einfach und unkompliziert zu entfernen. Außerdem wird das Gesicht dank diverser Seren und Kuren mit genau dem richtigen Maß an Wirkstoffen (z.B. einer Extraportion Frische und Feuchtigkeit) versorgt. Und auch Masken sind kleine Zauberkünstler, mit denen man seiner Haut ab und zu eine gute Tat tut, da sie z.B. die Durchblutung verbessern, Falten glätten oder die Haut jünger aussehen lassen.

Kampf der Hautalterung

Sonnenpflege und Anti-Aging gehen Hand in Hand, da die Sonne ein Hauptverursacher der Hautalterung ist. Deshalb braucht man einen täglichen UV-Schutz, den es sowohl für den Körper, das Gesicht als auch speziell für die Augen und Lippen gibt. Aber auch Anti-Cellulite-Produkte sind bei Frauen sehr beliebt, da etwa 80 % der weiblichen Bevölkerung von der sogenannten "Orangenhaut" im Oberschenkel- und Po-Bereich betroffen sind. Anti-Cellulite-Artikel bauen Fett ab, festigen das Gewebe und entwässern.

Make-Up für ein "faszinierendes Finish"

Nicht nur Pflegeprodukte, sondern auch Make-up gehört zum täglichen Beautyritual bei vielen Frauen dazu. Als Make-up werden dabei alle Artikel bezeichnet, die Frau für ein "faszinierendes Finish" benötigt. Dieses kann sehr facettenreich sein – von natürlich und dezent bis hin zu glamourös und aufsehenerregend. Was aber in jedem Beautyratgeber immer wieder zu lesen ist: Grundsätzlich sollte man entweder nur die Augen ODER den Mund betonen, da es sonst schnell zu viel des Guten wird.

Es gibt viele Gründe, warum Frauen Make-up tragen – so soll z.B. das Gesicht frischer wirken, Unreinheiten versteckt oder einfach das Selbstbewusstsein gestärkt werden. Jede schwört dabei auf andere Produkte, Hersteller und Farben – wichtig ist aber generell, dass man sie passend zum eigenen Hauttyp/-ton auswählt.

Grundsätzlich wird bei dekorativer Kosmetik zwischen folgenden Produkten unterschieden:

  • Artikel für einen makellosen Teint: Foundation/Grundierung (zum Hautton ausgleichen und um eine ebene Oberfläche erzeugen), Concealer (zum Abdecken von Augenringen und Unreinheiten), Puder (zum Fixieren), Rouge (für das Setzen frischer Akzente und Konturen)
  • Lippenstift/-gloss für volle und sinnliche Lippen; sieht nicht nur toll aus, sondern versorgt die Lippen auch mit Feuchtigkeit und Pflege
  • Nagellacke für perfekte, gepflegte Nägel. Die Nägel sind immer stärker in den Fokus der Beautyindustrie geraten, mittels Nailart kann man sie inzwischen sogar in kleine Kunstwerke verwandeln
  • Mascara, Lidschatten, Kajal und Eyeliner für ausdrucksstarke Augen. Ein Lidstrich setzt die Augen optimal in Szene und ein Mascara sorgt für den perfekten Augenaufschlag

Dekorative Kosmetik online kaufen

Alles für das perfekte Make-up erhalten Kunden natürlich auch online, z.B. bei kosmetik4less.de. Dieser Anbieter punktet besonders mit Top-Marken aus dem Ausland zu fairen Preisen. Wer hingegen gerne professionelle Produkte verwendet, die auch von Kosmetikern und Visagisten genutzt werden, ist bei mehr-kosmetik-shop.de an der richtigen Adresse. Für Sparfüchse lohnt sich ein Blick auf easycosmetic.de, deren Motto "Beauty for less" ist – hier können die Kunden dank des effizienten Inlandvertriebs bis zu 60 % (!) des Original-Preises einsparen.

Natürlichkeit steht heutzutage hoch im Kurs – nicht nur bei der Ernährung, sondern auch bei Pflegeprodukten und Kosmetik. Besonders Menschen mit sensibler Haut und Allergiker schätzen Naturkosmetik, da diese Produkte konsequent auf Konservierungs- und Parfumstoffe verzichten. Die Nr.1 für Pflanzenkosmetik in Deutschland ist yves-rocher.de. Der Anbieter hält ein großes Sortiment an Gesichts- und Körperpflege-Artikeln sowie Make-up mit 100 % pflanzlichen Wirkstoffen bereit. Mineral-puder.de hat sich hingegen – wie der Name schon verrät – auf hochwertiges Mineral-Make-up spezialisiert. Da es nur wenige, sanfte Inhaltsstoffe enthält, ist es das purste Make-up, das es gibt und besonders für Problemhaut, die zu Akne neigt, super geeignet, da es eine hohe Deckkraft hat, das Gesicht aber trotzdem nicht "zusgespachtelt" wirkt. Bei bio-naturel.de gibt es viele Naturwaren (schwerpunktmäßig Kosmetik sowie verschiedene Wellness-Produkte) mit Gütesiegel.

"Rapunzel, lass dein Haar herab" – aber nur, wenn es gepflegt ist

Auch die Haare als natürlicher Schmuck wollen gehegt werden – dies reicht ebenfalls bis ins alte Ägypten zurück, denn schon dort war die Gestaltung und Pflege der Haarpracht von enormer Bedeutung. Und auch heute noch ist die Frisur ein wesentlicher Bestandteil einer gepflegten Erscheinung. Interessant zu wissen: Wir haben durchschnittlich 100.000 Haare auf dem Kopf und sie wachsen täglich 0,3 Millimeter.

Da die Haare tagtäglich vielen Strapazen (z.B. durch Witterung sowie durch Styling) ausgesetzt sind (und damit sie gesund, geschmeidig und glänzend bleiben), ist eine sehr gute Pflege von großer Bedeutung. Allerdings ist diese ohne richtiges Haarebürsten nur halb so wirkungsvoll.

Die Palette der Pflegeprodukte ist breit gefächert – es gibt für jedes Bedürfnis das passende Präparat, egal ob für fülliges, durstiges, kräftiges, lockiges oder widerspenstiges Haar. Damit man sich für die passenden Produkte entscheiden kann, sollte man allerdings wissen, welche Art von Haar man hat. Auch für spezielle Bedürfnisse (wie z.B. dünner werdendes Haar oder empfindliche Kopfhaut) sind online die passenden Artikel erhältlich. Hagel-shop.de vertreibt hauptsächlich friseurexklusive Hilfsmittel und Problemlöser für "haarsträubende" Probleme. Der Anbieter haarpflege-beautyshop.de hat sich hingegen auf Produkte einer bestimmten Marke (Wella) für optimal gepflegtes Haar spezialisiert.

Haare wollen nicht nur gepflegt, sondern auch gestylt werden

Nicht nur Damen legen Wert auf eine gut sitzende Frisur, auch bei den Herren ist dies mittlerweile ein fester Bestandteil der Körperpflege. Jeder Mensch hat seinen eigenen Kopf und ein einzigartiges Haarstyling, das den eigenen Stil/die Persönlichkeit ausdrückt. Auch hierfür gibt es eine große Palette an Produkten, die natürlich ebenfalls online gekauft werden können. Haarspray sorgt dabei z.B. nicht nur dafür, dass die Frisur möglichst lange hält (idealerweise ohne dass es das Haar verklebt), sondern schützt es auch vor Luftfeuchtigkeit.

Colorationen sind ebenfalls eine gute Möglichkeit, die eigene Ausstrahlung zu erhöhen – denn eine leuchtende Farbe schenkt ein frisches Aussehen. Die Auswahl ist auch hier reichhaltig und lädt zum Experimentieren ein. Die meisten Produkte vereinen hervorragende Deckkraft mit gleichzeitiger Pflege. Wichtig: Falls man eine Coloration oder Tönung erstmals anwendet, sollte man 48 Stunden vor dem Einsatz einen Verträglichkeitstest durchführen. Profi-Haarfarben sind zum Beispiel im Online-Shop zahaira.de erhältlich, deren Motto "… und die Frisur sitzt" lautet.

Produkte für die Haarpflege/das Styling:

  • Shampoos, Spülungen, Conditioner, Masken
  • Pomaden, Haaröle, -wachse, -gels, -sprays, -lack
  • Hitzeschutzsprays, Volumensprays, Schaumfestiger
  • Anti-Frizz-Produkte
  • Haarverlängerungen, Haartönungen, Colorationen
  • spezielle Friseurprodukte / Friseurbedarf

In einigen Webstores (wie z.B. bei beauty-boo.de) gibt es auch Friseurbedarf für die Haarpflege zuhause sowie spezielle Friseurprodukte. Ein Anbieter, der Haarpflege vom Fachmann bietet, ist zudem shop-strese.de; die Betreiber besitzen nämlich selbst einige Friseursalons in Leipzig.

"Es gibt keinen Luxus ohne Parfum"

So formulierte es der berühmte Modeschöpfer Karl Lagerfeld und er hat damit Recht. War Parfum früher nur Königen und Kaisern vorbehalten, gehört es heute zum Alltag der meisten Menschen. Besonders gerne werden Parfums als kostbare Geschenke für besondere Menschen (oder für sich selbst) genutzt, da man sich mit ihnen gleichzeitig einen Hauch von Verwöhnung und Entspannung gönnt. Es handelt sich hierbei zudem um ein recht persönliches Präsent, da man den zu Beschenkenden schon recht gut kennen muss, um zu wissen, welche Düfte er oder sie mag.

Ein Duft ist aber nicht nur ein schöner Geruch, sondern er kann auch Gefühle ausdrücken und die Persönlichkeit des Trägers/der Trägerin unterstreichen. Da Düfte direkt auf das Nervenzentrum im Gehirn wirken, können sie an unsere Emotionen anknüpfen und Erinnerungen wachrufen oder sogar unser Verhalten in verschiedenen Situationen beeinflussen. Außerdem entscheiden sie maßgeblich darüber, ob wir andere Menschen sympathisch finden, denn nicht umsonst wird "jemanden riechen können" als Synonym für "jemanden leiden können" benutzt.

Die Idee, sich mit Düften zu umgeben, ist übrigens fast so alt wie die Menschheit selbst. Erste Aufzeichnungen zur Herstellung von Parfum stammen nämlich bereits aus dem Jahr 7000 vor Christus, als in Mesopotamien und im alten Ägypten Priester Düfte zur Ehrung der Götter sowie duftende Salben und Essenzen zur Einbalsamierung der Köper der Pharaonen nutzten. Außerdem wurden in den Tempeln bereits gutriechende Stoffe verbrannt, welche als Rauch zu den Gottheiten aufstiegen. Aus den Wörtern "per Fumum" (durch den Rauch) leitet sich der heutige Begriff "Parfum" ab.

Woraus besteht Parfum?

Ein Parfum ist eine Komposition aus verschiedenen Rohstoffen, destilliertem Wasser und reinem Alkohol – aber ausschließlich die Duftstoffe sind für das jeweilige Odeur verantwortlich. Beliebte und zugleich kostbare Aromen sind dabei Blumennoten wie Iris, Jasmin, Rose oder Bergamotte, aber auch Vanille ist sehr beliebt. Viele Düfte besitzen mehr als eine Duftnote – man unterscheidet hier grundsätzlich zwischen der Herz-, der Kopf- und der Basisnote.

Was sind Eau de Toilette, Eau de Parfum und Eau de Cologne?

Die Düfte werden je nach dem Konzentrationsverhältnis von Wasser, Alkohol und Duftstoffen unterschieden – davon hängen die Intensität des Parfums und die Wahrnehmungsdauer (also der Zeitraum, während dem man es erschnuppern kann) ab.

  • Eau de Parfum (EdP): bis zu 14 % Duftkonzentration, besitzt den höchsten Anteil an Duftöl und riecht daher am intensivsten und längsten
  • Eau de Toilette (EdT): bis zu 9 % Duftkonzentration, riecht weniger intensiv als EdP
  • Eau de Cologne (EdC): maximal 5 % Duftkonzentration, besitzt somit den geringsten Anteil an Duftöl und verfliegt rasch

Online Düfte und Parfums für jede Gelegenheit finden

Nicht nur in der Parfümerie Ihres Vertrauens, sondern auch im Internet kann man die faszinierende Welt der Düfte entdecken - für jeden Anlass, für Sie und Ihn (denn Parfums sind schon seit langem nicht mehr nur Frauensache, auch Männer greifen mittlerweile oft täglich zu den beliebten Düften), für jeden Typ sowie für alle Geschmäcker. Die Welt der Parfums ist nämlich vielseitig und umfasst alle möglichen Duftnoten – sie können sowohl elegant, frisch, leicht, würzig, energetisch als auch sinnlich sein.

Zudem findet man online – z.B. bei douglas.de (dem Online-Ableger der bekannten Parfümeriekette) oder bei flaconi.de – zahlreiche passende duftende Körperpflege- (wie Deos, Duschgele, Seifen, Körperlotionen und -öle) sowie Kosmetikprodukte. Damit steht einem sinnlichen Dufterlebnis von Kopf bis Fuß nichts mehr im Weg! Wer es allerdings gerne persönlich mag und den großen Parfümerieketten nichts abgewinnen kann, der ist bei parfuemerie-katz.de richtig. Die Auswahl ist hier zwar vergleichsweise klein, dafür aber besonders exklusiv: Es gibt extravagante Parfumlabels für beide Geschlechter, die hierzulande oft kaum bekannt sind. Wer gerne neue Düfte ausprobiert, wird sich bei einer Bestellung bei parfumdreams.de freuen, denn hier erhalten die Kunden stets 1-3 Gratisproben.

Fazit

Alles was man braucht, um sich selbst zu verschönern und somit die eigene Persönlichkeit zu unterstreichen und/oder das Selbstbewusstsein zu stärken (egal ob Pflege- & Beautyprodukte, Make-up, Haarpflegeartikel oder Parfums) – all dies ist nicht nur in der Drogerie oder der Parfümerie um die Ecke, sondern auch bequem (und oftmals preiswerter sowie in größerer Auswahl) online erhältlich.