Quelle: (rawpixel) unsplash.com

Laptop und Weltkarte Laptop und Weltkarte

Veröffentlicht: | geschätzte Lesezeit: ca. 26 Minuten

Welche Arten von Reisen gibt es und bei welchen Anbietern kann man diese buchen?

Von der Geschäftsreise über den Pauschalurlaub bis hin zum Abenteuertrip – es existieren unzählige Varianten von Reisen. Einige Anbieter haben sich deshalb auf eine bestimmte Art von Urlaub (oder von Unterkünften) spezialisiert. Weit verbreiteter sind jedoch “Allrounder”, bei denen sowohl Flüge, Hotels und Mietwagen als auch Komplettpakete (wie etwa Pauschalreisen) gebucht werden können. Im Folgenden sollen einige der bekanntesten Portale kurz vorgestellt werden, um eine erste Orientierung im “Dschungel” der zahlreichen Online-Anbieter zu geben.

Was ist der Unterschied zwischen einem Reiseveranstalter und einem Reisevermittler?

Strand Malediven

(Mohamed Ajufaan) unsplash.comLizenz: CC BY

Grundsätzlich sollte man wissen, dass es zwei Arten von Anbietern für Trips und Urlaube im Netz gibt: Reiseveranstalter und Reisevermittler. Laut Gesetz gilt dabei als Reiseveranstalter, wer mindestens zwei Einzelleistungen (also z.B. Flug und Unterkunft) zu einem Gesamtpreis zusammengefasst anbietet. Aber auch eine Einzelleistung, wie z.B. die Vermietung von Ferienhäusern, kann juristisch gesehen bereits als Veranstaltertätigkeit ausgelegt werden. Generell gilt hier Folgendes: Ein Veranstalter bietet zwar Reisebausteine aus dem eigenen Bestand an, aber keine Leistungen von anderen Reiseveranstaltern (TUI bietet z.B. nur TUI-Produkte an und keine von Thomas Cook). Reisevermittler hingegen offerieren Komplettreisen oder Reisebausteine (wie z.B. Hotels) von unterschiedlichen Veranstaltern (dieses Prinzip dürfte aus dem Reisebüro bekannt sein).

Übrigens: Die Unterscheidung zwischen Veranstalter und Vermittler ist nicht nur bei Online-Buchungen relevant, denn auch Reisebüros können sowohl als Vermittler fungieren als auch selbst Veranstalter sein.

Buchung direkt beim Reiseveranstalter vs. im Online-Reisebüro

Quasi alle großen und bekannten Reiseveranstalter sind heutzutage nicht nur mit Reisebüros in den Städten vor Ort, sondern auch mit Online-Portalen vertreten. Zu den größten deutschen Reiseveranstaltern gehören Folgende:

Tui.com

Hierbei handelt es sich um den weltweit führenden Touristikkonzern. Die Marke mit dem Lächeln bietet eine Fülle an Möglichkeiten rund um den Globus: Pauschal-, Last-Minute-, Rundreisen, Kreuzfahrten, Hotels, Flüge usw. Der Fokus liegt auf Familienreisen mit einem passenden Unterhaltungsprogramm für Groß und Klein. Der Konzern besitzt sogar eigene Hotelmarken (z.B. Sensimar, Puravida oder die besonders familienfreundlichen TUI Best Family Hotels).

Thomascook.de

Der börsennotierte Tourismuskonzern, der zu den größten und renommiertesten Reiseveranstaltern in Deutschland gehört, bietet laut eigener Aussage Urlaub für anspruchsvolle Individualisten. Hier kann man sowohl Luxushotels als auch Reiseschnäppchen buchen.

Dertour.de

Dieser Anbieter ist einer der erfahrensten und renommiertesten Reiseveranstalter in Deutschland, wenn es um qualitativ hochwertigen und individuellen Urlaub geht. Der Konzern besitzt nämlich bereits 100 Jahre Erfahrung rund ums Reisen.

Fti.de

FTI gehört zu den TOP-Reiseveranstaltern. Das Programm reicht von Städtereisen über Ferienhaus-Urlaub mit eigener Anreise bis hin zu Pauschalreisen in beliebte Badeparadiese und Rundreisen in ferne Länder.

Alltours.de

Unter dem Motto “Alles, aber günstig” bietet der Düsseldorfer Reiseveranstalter Pauschalreisen und Last-Minute-Reisen zu besonders günstigen Preisen an. Alltours ist einer der Top-Anbieter, v.a. wenn es um bezahlbaren Familienurlaub in allen bekannten Sonnenzielen Europas geht.

Schauinsland-reisen.de

Kaum ein Reiseveranstalter kann auf eine so lange Geschichte zurückblicken. Das unabhängige und inhabergeführte Reiseunternehmen wurde bereits 1918 gegründet. Hier kann man zwar auch Unterkünfte jeglicher Art buchen, der Fokus liegt aber auf Pauschalreisen.

Ferienhaus

(cstekelenburg) pixabay.comLizenz: CC BY

Neben der direkten Buchung bei den Reiseveranstaltern gibt es natürlich aber auch noch Online-Reisebüros. Einige der bekanntesten Portale sind Folgende:

Expedia.de

Der amerikanische Konzern, der hinter dieser Seite steckt, ist weltweit einer der größten Anbieter im Tourismus-Sektor. Hier stehen über eine Million Flüge, Hotels, Flug- und Hotel-Angebote zur Auswahl. Das Besondere sind die “Click & Mix Reisen” (hier kann man den Flug mit anderen Buchungsoptionen verbinden, die Optionen sind: Flug + Hotel, Flug + Hotel + Mietwagen, Flug + Mietwagen, Hotel + Mietwagen).

Ab-in-den-urlaub.de

Getreu dem Motto “Wir schicken Deutschland in den Urlaub” bietet dieses Online-Reisebüro ein umfangreiches und veranstalterübergreifendes Angebot an Last-Minute- und Pauschalreisen in die ganze Welt.

Weg.de

Dieses Online-Reisebüro hat über 100 Veranstaltermarken im Angebot. Hier findet man sowohl gute Last-Minute-Angebote als auch Frühbucher-Schnäppchen (Flüge, Hotels, Kreuzfahrten, Mietwagen, Skireisen usw.).

Opodo.de

Opodo.de gilt als erster wirklich gesamteuropäischer Reisedienst für die Anforderungen der Reisenden von heute. Das Portal bietet Zugriff auf unzählige Fluggesellschaften, Hotels und Autovermietungen weltweit. Das Ziel von opodo.de ist es – nach eigener Aussage – “die größte Auswahl an Flügen, Hotels und maßgeschneiderte Urlaubspakete zu den wettbewerbsfähigsten Preisen anzubieten”.

Erfahrungen.de Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenfreien Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten und Neuigkeiten aus den verschiedensten Themenbereichen.

Dieser Unterhaltung fehlt Ihre Stimme!





Kommentare (2)

SS

Sarah Stelzer

Kommentare lese ich mir von Plattformen vor meiner Reise immer durch. Allerdings bezweifle ich die Echtheit vielerr und buche deshalb bei meiner nächsten Namibia Rundreise über ****** Das wurde mir von Freunden empfohlen.

JR

Jana R.

Also ich buche meine Reisen auch immer online, allerdings getrennt. Die Flüge muss man gut beobachten, oft sind da tolle Schnäppchen zu machen. Ich habe für einen 5 tägigen Trip nach London inkl. Flug, Transfer und Hotel (zentral gelegen mit Frühstück) für 2 Personen nicht mal 500 gezahlt. Man muss nur die Augen aufhalten und früh buchen! Das lohnt sich meines Erachtens nach mehr als Last Minute.