Tierbedarf einfach online kaufen 28 Ergebnisse

Tiere tun uns Menschen gut. Deshalb soll es ihnen auch bei uns gut gehen. Alles Nötige dafür gibt es bequem im Internet zu kaufen, zahlreiche Shops führen Futter sowie Nahrungsergänzungsmittel für Hund, Katze, Pferd & Co. sowie Spielzeug, Leinen, Bürsten, Käfige, Sachbücher und mehr. Erfahrungen.de sagt, wo sich das Kaufen lohnt!

  • viele Futtersorten – für jeden Geschmack/Bedarf ist das richtige Futter dabei
  • kein Schleppen, Lieferung von schweren Futtersäcken bis vor die Haustür
  • Abo-Services
  • zahlreiche Nahrungsergänzungs- und Arzneimittel
Sortieren nach:  Relevanz  Bewertung 
Anzahl der Ergebnisse:  10  20  50

Alles für ein Leben mit Tieren einfach online kaufen

Lieben Sie ihr Tier über alles? Bestimmt. Denn wenn Hund und Katze sich an einen schmiegen oder Meerschweinchen, Sittich, Pferd & Co. einem aus der Hand fressen, dann geht uns Menschen das Herz auf. Damit es allen "Fellnasen" und auch den gefiederten Freunden gut geht, sind ein paar Dinge erforderlich – ein Käfig samt Ausstattung, ein Aquarium/Terrarium bzw. ein Körbchen, Futternäpfe, Spielzeug ... Und natürlich soll das Tier auch etwas Schmackhaftes zu fressen bekommen. Schnell kommt so eine lange Liste zusammen – wer keine Lust hat, all dies in einem der Tiergeschäfte vor Ort zu suchen und mühsam nach Hause zu schleppen, der kann das Internet nutzen. Zahlreiche Shops bieten hier alles, was man benötigt und liefern die Artikel bequem und schnell direkt nach Hause.

Damit Sie sich im Dschungel der Angebotsvielfalt besser zurechtzufinden, haben wir ein paar kleine Tipps zusammengestellt.

Wie Sie Ihr Heim tiergerecht machen …

Es ist soweit! Das meist schon lange vorher ausgesuchte neue "Familienmitglied" soll endlich einziehen! Eine aufregende Zeit beginnt. Falls die Wahl auf ein Pferd gefallen ist, wurde sicherlich bereits ein geeigneter Stall in der Nähe ausgesucht; fiel die Wahl auf ein kleineres Tier, so sollte das Zuhause vorher bereits tiergerecht ausgestattet werden. Die klassischen Heimtiere sind meist Hunde und Katzen, sie haben unzählige menschliche Fans. Kein Wunder, denn das Gefühl, wenn man eine flauschige Katze streichelt oder mit einem Hund durch die Felder tobt, ist grandios.

Die Grundausstattung für den Hund ist schnell angeschafft:

  • Halsband oder Geschirr
  • Leine
  • Hundebett/Decke
  • Näpfe für Wasser und Futter
  • Spielzeug
  • Transportbox
  • Bürste, Kamm, Krallenschere

Diese Produkte gibt es in Online-Shops wie zooheld.de in einer riesigen Auswahl: Hier sind Leinen und Halsbänder in allen Farben und Größen erhältlich, aus unterschiedlichsten Materialien – klassisch aus Leder oder pflegeleicht aus Polyester, mit oder ohne Leuchtstreifen für den abendlichen Spaziergang. Auch zahlreiche Hundebetten für alle Ansprüche oder Einrichtungsstile sind hier zu finden. Im Internet muss man als Halter keine Kompromisse machen und kann nach Herzenslust einfach das Schickste aussuchen.

Eine Einrichtung für die Katz'

Katzen wünschen sich ebenfalls ein kuscheliges Plätzchen und ein eigenes Katzenklo – je nach persönlicher Vorliebe mit oder ohne Haube. Auch ein Kratzbaum sollte nicht fehlen, denn dies ist quasi die "Lebensversicherung" für Ihre Möbel. Unbedingt darauf achten, dass die Liegebretter abwaschbar sind! Dies gilt auch für Futter- und Wasserschalen. Ansonsten haben die Halter auch hier freie Hand. Um schicke Katzennäpfe von ritzenhoff.de wird einen garantiert jeder beneiden! Doch auch die Tier-Shops halten eine große Vielfalt bereit – für große und kleine Stubentiger, für solche mit kurzen oder langen Nasen.

Kleintiere haben einen großen Wunsch …

Etwas unkomplizierter sind Kleintiere wie Meerschweinchen, Hamster oder Vögel. Für diese sollte aber unbedingt ein genügend großer Käfig angeschafft werden, der ihnen ausreichend Bewegungsfreiheit bietet. Dies gilt auch, wenn man die bunte Unterwasserwelt eines Aquariums liebt. Fische schätzen eine an ihren ursprünglichen Lebensraum angepasste Ausstattung mit Verstecken und Wasserpflanzen – ein gutes Angebot ist hier etwa bei dem Spezialhändler interaquaristik.de zu finden oder bei zooroyal.de.

Kartons sind out!

Sinnvoll ist auch die rechtzeitige Anschaffung einer geeigneten Transportbox (möglichst aus Kunststoff, da sie dann leichter zu reinigen und damit wiederverwendbar ist), damit man das neue Familienmitglied möglichst stressfrei und gut gesichert nach Hause transportieren kann.

Sie leistet auch später noch gute Dienste, wenn es z.B. zum Tierarzt oder in den Urlaub gehen soll. Eine solche Box sollte zur Größe des Tieres passen, sodass es genügend Platz hat und sich wohlfühlt. Zu beachten ist hierbei:

  • bei der Auswahl sollten unbedingt Größe und Gewicht des Tieres bedacht werden
  • bei ängstlichen Katzen ist es gut, wenn die Öffnung oben ist, da man sie so wieder leichter herausnehmen kann
  • Metallgittertüren sind stabiler als Kunststofftürchen

Wie ernähren Sie Ihr Tier richtig?

Damit wir lange Freunde an unserem neuen Hausgenossen haben, benötigt dieser ein ausgewogenes Futter, das auf seine speziellen Bedürfnisse abgestimmt ist. Nahrung ist nämlich mehr als nur "Treibstoff", der den Körper in Gang hält, sondern sie macht auch die Zähne gesund und kräftig, die Knochen stabil und widerstandsfähig und bringt die inneren Organe, vor allem den Verdauungsapparat, in Hochform.

Was ist gesund?

Die Anzahl der derzeit auf dem Markt angebotenen Futtermittel ist riesig. Die Vielfalt bei Webstores wie fressnapf.de oder bitiba.de ist überwältigend. Dabei werben sämtliche Hersteller mit besten Zutaten und hohen Nährstoffgehalten, zudem gibt es noch unzählige Spezialfutter und Nahrungsergänzungsmittel. Manche Leute raten sogar von Fertigfutter komplett ab und schwören auf eine besonders naturnahe Fütterung, die wiederum aber sehr aufwändig sein kann. Was ist das Richtige für das eigene Tier?

Die grundlegende Frage der Tierfütterung lautet tatsächlich stets: Wovon würde sich das Tier in der freien Wildbahn ernähren? Ein Futter, das eine ausgewogene Nährstoffkombination bietet, ist meist am besten. Auf unnatürliche Stabilisatoren, Antioxidantien und künstliche Farb- und Aromastoffe sollte verzichtet werden. Generell ist Rücksicht auf das Alter des Tieres (Jungtier oder Senior) zu nehmen und auf den jeweiligen Gesundheitszustand (bestehen Erkrankungen? Allergien?), wenn man ihm ein langes, aktives Leben bescheren will.

Wer sich unsicher ist, was er seinem Tier am besten füttert, erhält in zahlreichen Sachbüchern, die auf dem Markt sind, erste fundierte Hinweise. Meist hilft aber auch gerne der Tierarzt vor Ort weiter – wobei zahlreiche Online-Shops Sprechstunden mit "echten" Tierärzten anbieten, so etwa zooplus.de.

Ist Premiumfutter wirklich besser?

Zur Herstellung eines Premiumfutters, wie u.a. etwa bei petspremium.de angeboten wird, dürfen nur beste Rohstoffe herangezogen und verarbeitet werden. Die Nährstoffe sind durch die hohe Verdaulichkeit des Futters leicht vom Tier aufzunehmen. Es werden keine Schlachtabfälle, wie Federn, Hufe oder Schalen von Krustentieren verwendet, die zwar auf dem Etikett den Eiweißanteil deutlich in die Höhe treiben, jedoch vom Tier nicht wirklich gut verwertet werden können. Somit ist der Anschaffungspreis für ein solches Futter zwar zunächst höher, doch es brauchen nur deutlich geringere Mengen gefüttert werden durch die gute Verdaulichkeit und den hohen Nährstoffgehalt.

Nahrungsergänzungsmittel

Ein gesundes, junges Tier mit normaler Bewegung kommt in der Regel mit einem Alleinfuttermittel bestens zurecht. Denn hierin stecken eigentlich schon alle nötigen Vitamine und Mineralien für die Fellnase oder den Piepmatz. Kritisch wird es dagegen z.B. bei Mangelerscheinungen, erhöhtem Stress, großer körperlicher Belastung, bei Erkrankungen oder nach einer Operation. Dann können Nahrungsergänzungsmittel eine gute Unterstützung für den Organismus des Lieblings sein, die bei der Genesung helfen.

Es gibt Zusätze für unterschiedlichste Bedürfnisse: für mehr Mobilität und Vitalität, für Knochen, Gelenke, Magen, Darm, Haut und Fell sowie Nahrungsergänzungsmittel für das Wohlbefinden oder zur Beruhigung unserer tierischen Freunde. Fuetternundfit.de ist beispielsweise eine gute Quelle, wenn man nach etwas Speziellem sucht.

Können Sie Erste Hilfe für den Hund?

Tiere sind Meister darin, sich beim Spiel schnell einmal Verletzungen zuzuziehen oder etwas zu fressen, was nicht gut für sie ist. Daher ist eine kleine "Notfallausrüstung" gut. Im Internet sind zahlreiche Shops vorhanden, die alles Nötige vorrätig haben, ein bekannter Anbieter ist etwa tierarzt24.de. Eine kleine Online-Tierapotheke ist medpets.de, dort kann auch ein Tierarzt konsultiert werden.

Folgende Dinge sollte man immer zur Hand haben:

  • Wundspray oder -salbe
  • Desinfektionsmittel
  • Kohletabletten oder andere Durchfallpräparate
  • Augen- und Ohrentropfen
  • Elektrolyt-Pulver, Zeckenzange
  • Pinzette, Kühlkompressen sowie Verbandsmaterial und Schere
  • wichtig kann bei Hunden außerdem ein Nylonmaulkorb sein, damit das Tier z.B. bei einer Untersuchung nicht schnappt

Außerdem ist es gut, die Adresse und Telefonnummer des bevorzugten Tierarztes stets dabei zu haben, um in einem Notfall keine Zeit zu verlieren.

Das Glück liegt auf dem Rücken der Pferde

Besonders für Pferdefreunde ist das Internet eine gute Sache, denn nicht in jeder Stadt gibt es ein Reitsportgeschäft oder einen Futtermittelhändler. Zahlreiche große Versandhändler wie loesdau.de oder kraemer.de laden zum Stöbern und Shoppen ein – egal ob man nun Turnier-, Freizeit-, Western- oder Islandpferdereiter ist.

Auch an Fahrer und Voltigierer wird gedacht. Zu finden ist auf den Seiten wirklich alles für Pferd und Reiter: von aktueller Bekleidung über Helme, Sättel, Trensen, Hilfszügel sowie Decken bis hin zu Fachliteratur, DVDs, Futter, Einstreu, Pferdeanhänger usw. …

Hat der geliebte Vierbeiner einen etwas spezielleren Geschmack, was das Futter angeht, oder benötigt ein spezielles Pülverchen? Kein Problem, bei einem Anbieter wie stroeh.de wird der Pferdehalter fündig. Alternativ lohnt auch ein Besuch bei louven-shop.de.

Schluss mit Langeweile!

Egal ob Pferd, Hund oder Katze - Tiere lieben Abwechslung. Genau wie wir Menschen brauchen sie ebenfalls Entspannung und Spaß, um sich entwickeln zu können und um sich wohl zu fühlen. Außerdem kann gemeinsames Spielen die Bindung zwischen Ihnen und Ihrem Haustier verstärken.

Nicht jedes Spielzeug ist geeignet

Wer ein Spielzeug als Geschenk für seinen Vierbeiner aussucht, sollte sich zuvor ein paar Gedanken machen. Optimal sind vor allem solche, bei denen Hund, Katze oder Kaninchen sich ihre Belohnung erarbeiten müssen. Sie beugen Langeweile vor und sorgen für Bewegung. Unbedenklich sind Naturmaterialien, Latex, Gummi oder Baumwolle. Eine große Auswahl hält hier z.B. petshop.de bereit. Alternativ lohnt auch ein Besuch bei meintierdiscount.de. Nicht empfehlenswert sind Spielsachen, die beim Kauen zersplittern oder so klein sind, dass sie verschluckt werden können.

Zirkus, Zirkus!

Eine Methode, um sein Tier zu beschäftigen und zu fördern, ist etwa das Erarbeiten von kleinen Kunststücken. Pferde lieben es, sich kleine Zirkuslektionen beibringen zu lassen –gegen das eine oder andere Leckerli. Hunde sind ebenfalls gut zu motivieren und lernen schnell lustige Dinge wie "Schäm dich" oder Türen öffnen. Eine besonders gute Variante, um Katzen zu trainieren, ist das "Clickern". Mit Hilfe eines akustischen Signals, das zu Beginn stets mit einem Leckerli kombiniert wird, lernen die Samtpfoten ebenfalls schnell kleine Tricks, etwa Slalom zwischen Hindernissen oder Springen von einem Podest zum anderen.

Sitz, Platz, Bleib! - Tiererziehung

Leider ist das Zusammenleben mit unseren zwei- oder vierbeinigen Hausgenossen nicht immer so harmonisch - etwa wenn der Papagei die frisch angebrachte Tapete feinsäuberlich abzieht, die Katze ihre Krallen ausgerechnet am neuen Sofa wetzt oder der Hund draußen Artgenossen attackiert oder den Spaziergang eigenmächtig etwas "verlängert" … Am besten ist es, solchen "Marotten" durch ausreichende Bewegung und Beschäftigung erst gar nicht Tür und Tor zu öffnen. Aber manchmal ist dies leider nicht genug.

Junge, komm bald wieder …!

Manche Vierbeiner, z.B. solche, die aus schlechter Haltung übernommen werden, stellen einen wirklich vor Herausforderungen. Da kann es durchaus hilfreich sein, kurzfristig auch zu zusätzlichen Maßnahmen zu greifen (die allerdings nicht unumstritten sind). Gerade bei Hunden, die weglaufen, sich nicht abrufen lassen oder gegen andere aggressiv sind, kann ein Ferntrainer hilfreich sein. Nur wenige Sprühstöße mit einem speziellen Duftstoff schaffen meist bereits Abhilfe. Erhältlich sind solche Geräte für den "Notfall" etwa bei hundehalter.net. Spezielle Zaunsysteme, um sicherzustellen, dass Hund oder Katze nicht das eigene Grundstück verlassen, sind bei weidezaun.info zu finden.

Fazit

Tiere sind eine echte Bereicherung für unser Leben, egal für welches wir uns entscheiden. Doch wer es richtig halten und versorgen möchte, sodass es ein langes, gesundes, glückliches Leben führt, der steht vor einer echten Herausforderung: richtige Fütterung, Beschäftigung, Erziehung … Zahlreiche Online-Shops bieten hierfür alles Notwendige an, um sie richtig zu halten und zu versorgen, und machen die Tierhaltung somit ein ganzes Stück bequemer. Schließlich kommt hier die Ware stets von selbst direkt nach Hause, was besonders bei schweren Futtersäck