Erfahrungen mit dell.com

dell.com
  • preiswerte Zustellung
  • viele Bezahlmöglichkeiten
  • teilweise verzögerte Lieferung
  • schwer verständlicher Support
zum Shop

Gesamtnote

0,70 /5,0* Diese Bewertung wurde manuell mit bestem Gewissen von unseren Redakteuren getroffen.
  • Versand: ab 0 €
  • Rückversand: kostenpflichtig
  • Zahlung:
     weitere
  • Widerruf: 14 Tage
  • Rückzahlung: 14 Tage
  • Gewährleistung: 2 Jahre
  • Kontakt: webmaster_german@dell.com / 0800 201 3355
  • Sicherheit: teilweise verschlüsselt

Dell.com: Perfekt an Kundenbedürfnisse angepasster oder lieber individuell zusammengestellter PC?

Selbst bestimmen, welcher Prozessor im Gerät schlummert, wie viele Gigabyte der Arbeitsspeicher umfassen oder ob die Festplatte SSD haben soll? Bei dell.com ist das möglich, denn hier kann individuell der eigene PC zusammengestellt werden. Es stehen aber ebenso bereits fertig konfigurierte Geräte zur Auswahl, die sich eng an typischen Kundenbedürfnissen orientieren. Neben den verschiedenen Modellen der G-Serie, Inspiron oder Alienware, gibt es auch die Reihe XPS:

Außer diversen Laptops und PCs mit unterschiedlicher Leistung gibt es auch passendes Zubehör, Tablets, Monitore, externe Festplatten, Mäuse, Tastaturen oder auch Rucksäcke oder Taschen fürs Notebook. Im Grunde bietet Dell als Hersteller alles, was für die Büroausstattung oder den heimischen Zocker-PC benötigt wird.

Allgemeine Erfahrungen mit dell.com

„Ich war sehr zufrieden mit meinen Laptop.“
Bastian auf trustedshops.de am 07.05.2018

Grundsätzlich schätzen Käufer die angebotenen Computer und Notebooks von Dell, allerdings schreiben viele “eigentlich” oder sie äußern sich in der Vergangenheitsform, was darauf hindeutet, dass die Qualität der Waren in der Wahrnehmung der Kunden nachgelassen hat. So meint zum Beispiel dieser Bewerter: “Ich kenne Dell bereits seit den 90er Jahren. Vor allem die speziell für den Business-Bereich angebotenen Desktopgeräte überzeugten durch Zuverlässigkeit und eine gut durchdachte Konstruktion und damit durch gute Aufrüstbarkeit. Wer einen fertig konfigurierten PC benötigt, dann aber keine weiteren Ansprüche hinsichtlich Aufrüstung hat, dürfte mit dem Inspiron 3668 wohl gut fahren.”

Ähnlich sieht das dieser Besteller und zieht folgendes Fazit: “Ich habe bisher ca. 15 Rechner von Dell gekauft und war immer zufrieden.”

Lieferfrist geht häufig in die Verlängerung

Versandinformationen

Versand erfolgt durch UPS

Paketversand*
ab kostenlos

Die Preise beziehen sich auf den Versand innerhalb Deutschlands. Bei Express- und Auslandsversand können die Preise abweichen. Mehr Informationen in den Versanddetails.

Die bestellten Notebooks, Rechner und Co. von Dell werden generell per UPS geliefert. Viele der Waren werden sogar kostenlos versandt, wie ein Blick auf die einzelnen Angebote verrät.

Anders verhält es sich beim Rückversand, diese Portogebühren müssen Kunden selbst übernehmen.

Erfahrungen mit dem Versand

Nur selten wird die Zustellung der gewünschten Waren positiv hervorgehoben, wie in diesem Kommentar: “Rucksack und Maus kamen nach 3 Tagen mit DHL.” In einem anderen Kommentar wird Bezug auf die in den Bewertungen häufiger mal thematisierten Probleme genommen: “Ich kann den Bewertungen hier nicht zustimmen! Habe am 27.11.2017 einen neuen Alienware 15 r3 bestellt (selbst konfiguriert). Der PC kam am 18. Dezember (bei Bestellung Lieferung vor Weihnachten angegeben). Resümierend kann ich Dell nur weiterempfehlen, hat alles tadellos geklappt.”

„Ich habe am 21. Februar einen Alienware Aurora gekauft. Selbst konfiguriert und er kam 3.3. an. 10 Tage find ich top.“
Franziska Ramseier auf trustedshops.de am 06.03.2018

In den meisten Fällen sind die Bewerter jedoch sehr enttäuscht von dem Lieferprozess, so schreibt ein Kunde: “Lieferzeiten im Shop stimmen nicht! Hier gilt es zu warten, warten, warten … Das ist für einen Internetshop in dieser Zeit völlig inakzeptabel!!” Ähnlich sieht das folgender Nutzer: “Aus den ursprünglich 15 Tagen Versandzeit nach eingegangener Zahlung wurden wegen einer Komplikation mit einem Teil des Systems 24 Tage. Jetzt, nach den ursprünglichen 15 Tagen, wurde die Lieferfrist wegen eines Problems im System schon wieder verlängert und ist jetzt auf einen ganzen Monat gestiegen.”

Die Lieferzeiten im Onlineshop sind geradezu lächerlich und in keinster Weise mehr zeitgemäß. Diese ändern sich während des Bestellvorgangs ständig nach oben, bis den Kunden dann auf der Bestellbestätigung fast der Schlag trifft, wenn er die schlussendliche voraussichtliche Lieferzeit von 4-5 Wochen sieht”, schreibt ein verärgerter Käufer und auch ein anderer zieht ein kritisches Fazit: “Ein Standard-Laptop ohne Konfigurationen ist von der voraussichtlichen Lieferzeit von 3 Tagen auf mittlerweile 7 Tage gestiegen.”

Kein Zahlen per Rechnung, aber dennoch viel Auswahl

Zahlungsinformationen
Rechnung*, PayPal, Mastercard, Visa, Amex, Sofort, Giropay, Finanz-/Ratenkauf*, Lastschrift*
kostenlos

Privatkunden müssen zwar auf das Zahlen per Rechnung verzichten, können aber dennoch aus einer ganzen Bandbreite an Methoden wählen. Neben dem schnellen und einfachen Bezahlen per PayPal (inklusive Lastschrift), kann auch per digitaler Überweisung (Sofort oder Giropay) oder Kreditkarte der Einkaufsbetrag beglichen werden. Außerdem steht eine Finanzierung von Dell Financial Services zur Auswahl.

Käufer können sich unbesorgt auf der Webseite von Dell bewegen, denn der Onlineshop ist ab dem Warenkorb (also noch vor der Eingabe persönlicher Daten) mit modernsten Methoden verschlüsselt.

Erfahrungen mit der Zahlung

Zu der Abwicklung der Bezahlung gibt es keine konkreten Erfahrungsberichte. Es ist daher davon auszugehen, dass das Zahlen bei Dell nicht zu erwähnenswerten Problemen führt.

Schwer verständlicher Support

Kontaktinformationen
Anschrift und Retouren-Adresse
Dell GmbH
Unterschweinstiege 10
60549 Frankfurt am Main
Kontakt
Telefon
0800 201 3355
Telefonzeiten
Mo-Fr: 9-17.30 Uhr
Fax
069 34 824 8000
E-Mail
webmaster_german@dell.com

Ein Problem? Dann hilft vielleicht ein Blick in den umfangreichen Support-Bereich von Dell mit zahlreichen Antworten zu viel gestellten Fragen. Wer hier nicht fündig wird, kann sich natürlich an den Kundenservice des Shops wenden. Dazu stehen diverse Kommunikationskanäle bereit, die unter “Kontakt” ansprechend aufbereitet sind. Dazu gehört auch die Möglichkeit den Support per Chat zu erreichen oder den Rückrufservice in Anspruch zu nehmen. Bei weitergehendem Interesse an dem Unternehmen ist der Blog “Direct2Dell Deutschland” zu empfehlen, der jedoch seit ein paar Monaten keine aktuellen Artikel mehr hervorgebracht hat. Allerdings finden sich dort Anbindungen an die sozialen Netzwerke wie Twitter und Facebook, die weiterhin Neuigkeiten und Trends aus der Branche beleuchten.

Erfahrungen mit dem Service

„Dell beschäftigt einen externen Kundensupport, der überhaupt gar nichts mit der Firma Dell zu tun hat. Teilweise werden Menschen beschäftigt, die der deutschen Sprache nicht mächtig sind, was die Kommunikation erheblich erschwert!“
Elias Fehrer auf trustedshops.de am 20.03.2018

Auch bezüglich des Supports sind die Meinungen gespalten. Positive Bekundungen sind jedoch deutlich seltener. Ein Käufer schreibt beispielsweise: “Zumindest hat der Support schnell reagiert und schnell die Rücküberweisung eingeleitet. Ist ja laut den anderen Bewertungen hier keine Selbstverständlichkeit.”

Auf der anderen Seite wird häufig der Service kritisiert. Einer der wesentlichen Punkte wird von diesem Nutzer zusammengefasst: “Support-Mitarbeiter sind der deutschen Sprache nicht mächtig und wissen so gut wie nichts über die Vorgänge.” In einem weiteren Kommentar wird folgende Erfahrung niedergeschrieben: “Sehr unfreundlicher Kundenservice, lange Wartezeiten am Telefon, bis man schließlich ganz rausgeschmissen wird.”

Immer noch empfehlenswert?

Der global operierende Technologiekonzern Dell leidet unter einem Phänomen, das viele größere Anbieter teilen: Es gibt nur wenige Bewertungen auf einschlägigen Portalen und diese sind dann fast durchgehend negativ, was eine objektive Bewertung der Kundenerfahrungen deutlich erschwert. Allerdings ist dell.com nicht umsonst ein bekannter und etablierter Anbieter für Computertechnologie, dem Millionen Kunden weltweit bereits ihr Vertrauen geschenkt haben. Für uns ist es sehr unwahrscheinlich, dass sich diese Besteller alle geirrt haben und halten den Onlineshop trotz schlechterer Kundenbewertungen für empfehlenswert.

Kommentare (0 von 0)
Zahlungsdetails
Rechnung PayPal Mastercard Visa Amex Sofort Giropay Finanz-/Ratenkauf Lastschrift
Gebühren - - - - - - - - -
Gebührenfreigrenze in € - - - - - - - - -
Skontowert in % - - - - - - - - -
Skonto ab € - - - - - - - - -
Zahlungsziel für Skonto in Tagen - - - - - - - - -
Nutzbar ab € - - - - - - - - -
Nutzbar bis € - - - - - - - - -
Kommentar nur für Geschäftskunden - - - - - - Dell Financial Services über PayPal

Zahlungsziel für Rechnung: k.A.

Versandkonditionen
Paketversand Spedition
Standardversand Expressversand Auslandsversand Standardversand Expressversand Auslandsversand
Versandkosten ab kostenlos - - - - -
Versandkostenfreigrenze - - - - - -
Nachnahme - - - - - -
Nachnahmekostenfreigrenze - - - - - -
Kommentar - - - - - -

Sonstige Informationen