Erfahrungen mit booking.com

booking.com
  • kombinierte Suche mit Preisvergleich
  • vielfach keine Storno-Gebühren
  • teils Wartezeiten bei Erstattungen
  • schwer erreichbarer Support
zum Shop

Gesamtnote

3,00 /5,0* Diese Bewertung wurde manuell mit bestem Gewissen von unseren Redakteuren getroffen.
  • Versand: 0 €
  • Rückversand: keine Angaben
  • Zahlung:
     weitere
  • Widerruf: 0 Tage
  • Rückzahlung: 0 Tage
  • Gewährleistung: -
  • Kontakt: kunden.service@booking.de / 069 17 07 76 582 (DE) Niederlande
  • Sicherheit: vollständig verschlüsselt

Booking.com: Der weltweite Marktführer, wenn es ums Reisebuchungen geht

In einem alten Schlager wird das "Bett im Kornfeld" besungen, das jederzeit frei wäre … Wer dann doch etwas höhere Ansprüche an den Komfort bei einer Reise stellt und nicht gerade Campingfan ist, der muss sich in jedem Fall vorab um eins kümmern: die Buchung einer geeigneten Unterkunft. Ein Internet-Portal, das einem in dieser Situation weiterhilft (wie auch schon der Name verrät), ist booking.com. Heutzutage gibt es kaum noch einen, der den Marktführer in Sachen Quartierbuchung – sowohl für geschäftliche Touren als auch private Trips – nicht kennt. Nicht weiter verwunderlich, denn die Vielzahl der hier angebotenen Unterkünfte spricht einfach für sich.

Dank einiger Suchfilter lassen sich die Ergebnisse der Metasuchmaschine, die gemeinsam mit einer Preisvergleichsfunktion daherkommt, gut anpassen, um das Hotel oder die Ferienwohnung zu entdecken, die am besten den eigenen Wünschen und Bedürfnissen entspricht. So kann etwa nach Unterkunftstyp, Hotelsternen, Preisen, bestimmten Ausstattungsmerkmalen oder der Nähe zu Sehenswürdigkeiten, dem Stadtzentrum oder dem Flughafen/Bahnhof sortiert werden. Dadurch findet sich schnell ein passendes Angebot für den eigenen Geldbeutel – von "normalen" Hotels und Ferienwohnungen bis hin zu Resorts, Glamping ("glamouröses Camping" = Camping mit Annehmlichkeiten für Anspruchsvolle), Villen, Chalets oder Cottages. Angemeldete Nutzer haben zudem Zugriff auf die sogenannten "Pst….Sparpreise", die weitere Reduzierungen versprechen.

Darüber hinaus bietet booking.com inzwischen ebenso Reservierungen von Flügen und Mietwagen sowie von Taxis zum Flughafen und Touren. Eben alles, was einen Aufenthalt entspannter macht.

Allgemeine Erfahrungen mit booking.com

„Entgegen der zahlreichen vorherigen negativen Bewertungen kann ich hier bisher nur Positives zu meinen Buchungen über dieses Portal sagen. Alle Buchungen haben ausnahmslos geklappt, stimmten wie angegeben in Preis und Leistung überein.“
Juliachen auf trustpilot.com am 12.10.2018

"Der Buchungsvorgang an sich ist einfach, wenn man denn mal das Hotel rausgefischt hat, was man buchen möchte", schreibt ein Nutzer zufrieden in seinem Erfahrungsbericht zu booking.com. Ein weiterer lobt die Webseite ebenfalls, denn die "Buchung war problemlos möglich und die Seite ist übersichtlich. Deshalb 5 Sterne *****." Ein anderer überzeugter Kunde bekennt: "Habe bereits mehrfach über booking.com gebucht, bisher immer gute Erfahrungen gemacht. Buchungsablauf einfach, toll ist die Option mit kostenloser Stornierung. Ich liebe auch die Bewertungen der Hotels und hole mir da gerne Inspirationen."

Im folgenden zufriedenen Kommentar wird das positive Bild allerdings bereits etwas eingeschränkt und auf ein häufiger auftretendes Problem hingewiesen: "Solange alles glatt läuft, ist booking.com ein super Portal. Mir wurden aber bei meiner letzten Reise 2 der 3 Unterkünfte von den Vermietern kurzfristig storniert, wahrscheinlich überbucht." Dies erlebte der nächste Verfasser offenbar ebenfalls: "Man bucht ein Zimmer. Und es wird von Ihrer Seite einfach storniert. Sodass man sich ein anderes Hotel am Abend vorm Anreisetag suchen muss."

Auch hinsichtlich der Qualität der Unterkünfte scheint es gelegentlich Probleme zu geben: "Ich hatte Bettwanzen in der Unterkunft", stellt ein Kunde trocken fest. Ähnliches veranlasste offenbar diesen Kommentator zu seiner Vermutung: "Ich habe nicht den Eindruck, dass booking.com die Unterkünfte überprüft, die es auf seinem Portal anbietet."

Aller guten Dinge sind 3?

Versandinformationen

Versand erfolgt durch E-Mail

Paketversand*
kostenlos

Die Preise beziehen sich auf den Versand innerhalb Deutschlands. Bei Express- und Auslandsversand können die Preise abweichen. Mehr Informationen in den Versanddetails.

Wie auch ansonsten in der Reisebranche üblich, verschickt booking.com im Normalfall keine Papierunterlagen mehr. Stattdessen sollte sich der Kunde darauf einstellen, dass er von diesem Anbieter bei einer Buchung 3 E-Mails erhält. Direkt im Anschluss folgt eine Nachricht, in der die Reisedaten bestätigt werden und die wichtigen Infos über den Zielort vermerkt sind. Ist man endlich vor Ort, so kommt wiederum eine E-Mail mit der Bitte, den Reiseanbieter sowie den Service zu bewerten. Und zu guter Letzt kommt nach der Abreise noch eine Nachricht mit einem Formular für die Gästebewertung. Die Zustimmung für die Zusendung wird übrigens direkt mit der Buchung erteilt.

Stornierungen und Beschwerden

Bei zahlreichen Angeboten, die auf der Webseite zu finden sind, ist eine Stornierung fast bis auf die sprichwörtliche "letzte Minute" möglich, d.h. zum Teil bis 18 Uhr am Anreisetag. Die Absage kann einfach im Kundenkonto vorgenommen werden und ist zumeist kostenlos bzw. es wird vom Portal keine Gebühr hierfür erhoben. Jedoch ist stets zu bedenken, dass manche Anbieter (mit denen letztlich der Vertrag zustande kommt) auf Basis ihrer eigenen Geschäftsbedingungen Kosten in Rechnung stellen oder bereits getätigte Zahlungen einzubehalten. Booking.com empfiehlt übrigens im Umkehrschluss, dass Reisende rechtzeitig Bescheid geben sollten, wenn sich der Check-in durch eine späte Ankunft nach hinten verschieben sollte, um so eine potentielle unbeabsichtigte Stornierung der Unterkunft zu vermeiden.

Ein weiterer Tipp von booking.com: Am besten sollten Kunden von ihren Buchungskonditionen bzw. den Angebotsdetails sicherheitshalber einen Screenshot machen und diesen aufbewahren. Da die Angebote sich täglich ändern können, ist es ansonsten schwierig, im Bedarfsfall den eigenen "Standpunkt" durchzusetzen. Reklamationen oder Beschwerden sollten übrigens längstens 30 Tage nach dem Check-out-Tag gesendet werden; ansonsten verliert derjenige sein Recht auf Geltendmachung von potentiellen Ansprüchen.

Stets online - aber sicher

Zahlungsinformationen
Visa, Mastercard, Rechnung
kostenlos

In Bezug auf die Fälligkeit des Reisepreises sind unterschiedliche Varianten zu beachten – wobei die Forderungen stets direkt vom Anbieter kommen, an booking.com werden keine Zahlungen getätigt.

Vielfach müssen die gebuchten Unterkünfte erst vor Ort bezahlt werden. Meist betrifft dies die Angebote, die bis zum gewünschten Anreisetag kostenlos storniert werden können. Zur Absicherung des Anbieters müssen in diesen Fällen bei der Buchung die Kreditkartendaten hinterlegt werden. Vor Ort kann dann jedoch durchaus auch mit anderen Karten oder sogar bar gezahlt werden. Demgegenüber ist die Abwicklung bei Aktionspreisen sowie speziellen Serviceleistungen oder Produkten, die nicht erstattungsfähig sind, abweichend. Hier wird in der Regel der komplette Preis direkt fällig und muss per Banküberweisung oder Kreditkarte gezahlt werden.

Sehr angenehm: Booking.com gehört übrigens zu den Online-Anbietern, die keinerlei Gebühren von den Nutzern für Buchungen erheben. Insofern handelt es sich bei den angezeigten Preisen tatsächlich um "Netto"-Beträge.

Moderne Technik bietet Schutz

Zur Absicherung der Kunden von booking.com ist das Portal bereits ab der Startseite komplett verschlüsselt; durch SSL-Zertifikate können somit online auch persönliche Daten und Zahlungsinformationen problemlos eingegeben und übermittelt werden.

Erfahrungen mit der Zahlung

„Habe es mal ausprobiert. Ein Hotel gebucht. Woanders günstiger gefunden. Booking 3x angeschrieben, bis eine Antwort kam, dass man bereit sei, nicht mal die Hälfte der Differenz zu erstatten. Verarsche hoch 4.“
Mendez auf trustpilot.com am 19.11.2018

Mit den zur Verfügung gestellten Zahlungsoptionen sind die Nutzer von booking.com offensichtlich zufrieden, hierüber äußern sie sich in ihren Erfahrungsberichten in der Regel nicht weiter. Allerdings tauchen gelegentlich Beschwerden auf, weil versehentlich fehlerhafte Beträge in Rechnung gestellt wurden – wie im Fall des nächsten Kommentators: "Mir wurden am 15.08.2018 Beträge belastet für Reisen, die ich nicht gebucht hatte." Zum Teil ist dies offensichtlich das Ergebnis von Missverständnissen: ""Der Blick nach 3 Wochen auf die Kreditkarte zeigte, dass vom Hotel mehr als das Doppelte abgebucht wurde. Nach Warten auf Antwort von booking.com wurde uns mitgeteilt, wir hätten angeblich 2 Zimmer gebucht!! Unsere Buchungsbestätigung sagt klar aus, dass wir 1 Zimmer gebucht haben und nicht 2."

Werden Erstattungen zugesagt, dann kann zudem offenbar ein wenig Geduld nicht schaden, wie dieser Erfahrungsbericht zeigt: "Die versprochene Rückzahlung innerhalb von 7 Tagen dauerte fast 2 Monate!!!" Ein anderer Nutzer fragt sich ebenfalls: "Wann gedenken Sie, die Rückerstattung vorzunehmen?"

Verifizierte Unterkunftsbewertungen helfen bei der Buchung

Kontaktinformationen
Anschrift
Booking.com B.V.
Herengracht 597
1017 CE Amsterdam - Niederlande
Kontakt
Telefon
069 17 07 76 582 (DE)
Telefonzeiten
rund um die Uhr
Fax
+31 20 712 5609
E-Mail
kunden.service@booking.de

Wer angesichts der Auswahl an Unterkünften am Wunschziel schon überlegt, zu kapitulieren und lieber zu Hause zu bleiben, der kann sich bei booking.com besondere Hilfestellung holen: Knapp 167.000.000 Bewertungen von anderen Gästen – oftmals samt privaten Fotos – runden den Eindruck der Angebote ab und erleichtern die Entscheidung.

Infos über aktuelle Schnäppchen kommen mit dem regelmäßigen Newsletter. Dank einer eigenen App können sogar von unterwegs "nochmal eben schnell" Hotels gebucht werden. Auf der Webseite sind zudem diverse zusätzliche Services vorhanden, die ebenfalls dabei helfen, den Aufenthalt vor Ort so angenehm wie möglich zu gestalten: beispielsweise werden unter dem Oberbegriff "Orientierungspunkte" besonders beliebte Sehenswürdigkeiten vorgestellt, Restaurantreservierungen können bei diesem Portal ebenso vorgenommen werden.

Wissenswertes für Gastgeber

Hotelbetreiber und Vermieter von Wohnungen & Co., die mit booking.com kooperieren möchten oder dies bereits tun, finden ebenfalls diverse Handreichungen für die optimale Zusammenarbeit. Neben einer speziell auf hierbei aufkommende Fragen ausgerichteten Wissensdatenbank werden mehrere Apps zur Verfügung gestellt sowie auch Blogs, etwa der "Check-in blog" oder der "BookingSuite blog". Des Weiteren existieren noch Hilfeseiten, mit deren Unterstützung sich die meisten Unsicherheiten klären lassen.

Was tun, wenn's brennt?

Sind Probleme eher allgemeinerer Art, so bietet das Feature unter dem Schlagwort "Informationen finden" eine gute Orientierung. Anhand der Auswahl eines Hilfethemas werden die Nutzer zu typischen Fragen hierzu – samt den entsprechenden Antworten – weitergeleitet.

Tauchen jedoch Unklarheiten auf, die sich konkret auf den Aufenthalt in der gebuchten Unterkunft beziehen, so sollte am besten mit dem Betreiber/Vermieter Kontakt aufgenommen und alles Nötige mit diesem direkt abgeklärt werden. Die nötigen Daten sind in den Buchungsunterlagen zu finden. Wer jedoch auch dann noch keine geeignete Lösung gefunden hat, der hat die Möglichkeit, das Supportteam von booking.com anzusprechen. Unter der Hotline-Nummer (bei einem Anruf fallen Ortsgebühren an) ist der deutschsprachige Kundendienst rund um die Uhr zu erreichen.

Erfahrungen mit dem Service

„Ich habe jetzt mehrfach die Erfahrung machen müssen, dass es bei booking.com keinen Ansprechpartner gibt, der zwischen dem Kunden und dem Hotel vermittelt. Es wird auf E-Mails und Telefonate nicht reagiert, der Service ist gleich Null.“
Henning H. auf trustpilot.com am 19.10.2018

Wer zufrieden mit seinem Urlaub ist, neigt in der Regel zu der Devise: "genießen und schweigen". Da gibt es dann eher weniger Bedarf, eine Bewertung zu hinterlassen. Wehe dem Reiseanbieter aber, wenn die Nutzer enttäuscht sind! Ähnlich scheint es auch booking.com zu gehen, denn immer wieder machen Kunden ihrem persönlichen Frust Luft. Wenn Kontakt zum Support gesucht wird, geht es vielen oftmals nicht schnell genug: "Kundenservice sehr schwer zu erreichen", beklagt sich etwa ein User. Ein anderer kommentiert seine Erfahrungen wie folgt: "Kritisch wird es bei Problemen oder Nachfragen: Kundenservice über E-Mail funktioniert gar nicht, habe nach 6 Tagen immer noch keine Antwort. Telefonisch habe ich es nicht versucht." Der Eindruck eines weiteren ist sogar: "Sollte es zu Problemen kommen, weicht Booking ungeschickt aus …"

Riesige Auswahl – aber wirklich auch immer Top-Angebote?

Sicherlich DAS Portal, wenn es um die Buchung von Unterkünften geht, ist booking.com. Es gibt kaum jemanden, der den Anbieter (noch) nicht kennt. Zu den Vorteilen zählen neben der riesigen Auswahl auch die zumeist kostenlose Stornierungsoption bis auf die letzte Minute sowie die Tatsache, dass vom Portal keine zusätzlichen Buchungsgebühren erhoben werden. Allerdings gibt es auch Berichte von Ecken und Kanten: Stornierungen vonseiten der Anbieter "kurz vor knapp", ein Support, der eher schlecht erreichbar ist und sich teilweise wenig entgegenkommend verhält, außerdem können sich Rückzahlungen durchaus einmal lange hinziehen. Wobei die extrem hohe Zahl der Buchungen dies jedoch durchaus wieder relativiert.

Kommentare (0 von 0)
Zahlungsdetails
Visa Mastercard Rechnung
Gebühren - - -
Gebührenfreigrenze in € - - -
Skontowert in % - - -
Skonto ab € - - -
Zahlungsziel für Skonto in Tagen - - -
Nutzbar ab € - - -
Nutzbar bis € - - -
Kommentar - - -

Zahlungsziel für Rechnung: k.A.

Versandkonditionen
Paketversand Spedition
Standardversand Expressversand Auslandsversand Standardversand Expressversand Auslandsversand
Versandkosten kostenlos - - - - -
Versandkostenfreigrenze - - - - - -
Nachnahme - - - - - -
Nachnahmekostenfreigrenze - - - - - -
Kommentar - - - - - -

Sonstige Informationen

Tel.-Nr. NL: +31 70 770 3884;
Postanschrift: Postbus 1639, 1000 BP Amsterdam, Niederlande