Erfahrungen mit blau.de

blau.de
  • günstige, unkomplizierte Tarife
  • zahlreiche Serviceangebote
  • Versandkosten
  • teilweise schlecht erreichbarer Support
zum Shop

Gesamtnote

3,00 /5,0* Diese Bewertung wurde manuell mit bestem Gewissen von unseren Redakteuren getroffen.
  • Versand: 4,99 €
  • Rückversand: kostenlos
  • Zahlung:
     weitere
  • Widerruf: 14 Tage
  • Rückzahlung: 14 Tage
  • Gewährleistung: 2 Jahre
  • Kontakt: / 0800 40 40 410
  • Sicherheit: vollständig verschlüsselt

Blau.de: Der Blaumacher unter den Anbietern für mobile Kommunikation

"Weniger Bla. Mehr Blau." – Das ist das Motto des bekannten Mobilfunkanbieters blau.de aus dem Hause Telefónica Deutschland. Bedeutet: Statt einer schwer durchschaubaren Tarifstruktur erwarten die Kunden hier Angebote "mit einem einfachen, klaren Produktportfolio zu einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis". Auf "Schnick-Schnack" will man hier stattdessen verzichten, verspricht blau.de.

Tatsächlich bietet das Mobilfunkunternehmen eine Vielzahl an Tarifen, mit denen die Nutzer sowohl günstig telefonieren als auch surfen und simsen können. Und LTE-Geschwindigkeit sowie kostenloses EU-Roaming gehören natürlich dazu. Neben Varianten mit vorbestimmter Laufzeit sind auch Prepaid-Optionen vorhanden, die sich speziell an Nutzer richten, die keine Lust auf lange, festgeschriebene Vertragslaufzeiten haben. Wer sich unsicher ist, kann dank eines speziellen Berechnungs-Tools schnell und einfach ermitteln, welche Tarifgestaltung am besten zu ihm oder ihr passt.

Top-Angebote auch in Sachen Handys & Co.

Doch weil nur der Tarif ohne ein entsprechendes Endgerät nichts nutzt, sind bei blau.de ebenfalls Handys bzw. Smartphones sowie Tablets im Sortiment. Dabei setzt das Unternehmen auf renommierte Marken der Branche, wie etwa Samsung, Apple, Huawei, Sony, Nokia, HTC, bei denen man sich sicher sein kann, Qualität für maximalen Telefonie-Spaß zu bekommen.

Wer genau das passende Gerät samt Tarif (oder auch einfach den optimalen Tarif) für sich entdeckt, der stellt fest, dass ein Wechsel zu diesem Anbieter eine durchaus lukrative Angelegenheit ist. Blau.de lockt mit 25 € Wechselgutschrift, einer einfachen Rufnummernportierung und verspricht zudem die dichteste UMTS-Abdeckung in Stadtgebieten sowie eine optimierte Indoor-Verbindung in Räumen – damit Sätze wie "Halloooo?! Bist du noch dran??!" endlich der Vergangenheit angehören.

Jede Menge Auszeichnungen für diesen Onlineshop

Beeindruckend ist die Fülle der vorderen Plätze in unterschiedlichsten Branchentests und Umfragen, die blau.de bereits einheimsen konnte. So wurde etwa die Hotline des Anbieters von der Zeitschrift connect mit "Gut" bewertet, von DEUTSCHLAND TEST gab es in der Ausgabe 09/2018 sogar das Qualitätssiegel für "Hohe Kundentreue“ (Prädikat "Herausragend“). Außerdem wurde bestätigt (durch CHIP, Wirtschafswoche, Deutsches Institut für Service-Qualität (DISQ) in Kooperation mit n-tv), dass die Nutzer hier u.a. ein besonders gutes Preis-Leistungs-Verhältnis vorfinden.

Allgemeine Erfahrungen mit blau.de

„Pro: Im Vergleich günstiger als andere Anbieter. Contra: Schlechte Netzabdeckung! Unfassbar langsames Internet, auch mitten in der Stadt.“
Katharina auf trustpilot.com am 09.10.2018

"Blau ist ein unglaublicher Lutscherladen - keine Nachrichten bei verbrauchtem oder gedrosseltem Internetpaket, sodass man mit seinem restlichen Guthaben weitersurft, ohne davon zu wissen." So fällt der Erfahrungsbericht eines frustrierten Kunden aus, dem es offenbar nicht gelungen ist, seine Telefonkosten im Griff zu haben. Mehrfach wird sogar auf Probleme mit der Netzabdeckung hingewiesen: "Seit Tagen kein Netz mehr hier in meinem Ort", muss ein User berichten. Ein anderer Kommentator findet daher sogar: "Die mobile Internetverbindung ist eine Katastrophe, gerade in der Innenstadt zur Mittagszeit. Noch lahmarschiger als ein 64k-Modem des letzten Jahrhunderts."

Bei Bedarf sind Umtausch oder Rückgabemöglichkeit sichergestellt

Versandinformationen

Versand erfolgt durch Sonstige

Paketversand*
4,99 €

Die Preise beziehen sich auf den Versand innerhalb Deutschlands. Bei Express- und Auslandsversand können die Preise abweichen. Mehr Informationen in den Versanddetails.

Wer sich bei blau.de lediglich einen neuen Tarif aussucht, der braucht sich natürlich keine Gedanken über Versandkosten zu machen. Alle dagegen, die ausschließlich ein mobiles Endgerät erwerben wollen bzw. eines zusätzlich als Ergänzung zu einem neuen Vertrag, sollten berücksichtigen, dass dieser Anbieter für den Versand einen pauschalen Betrag ansetzt. Bezüglich der voraussichtlichen Zustelldauer und des Logistikdienstleisters sind keine Angaben auf der Webseite zu entdecken; jedoch kann der Lieferstatus des neuen Handys im jeweiligen Kundenaccount angesehen werden.

Das Handy ist nicht wie erhofft … Werde ich es wieder los?

Ja. Die Rückgabemöglichkeit ist bei allen online georderten Produkten garantiert. Innerhalb der gesetzlichen Widerrufsfrist kann ein Gerät zurückgegeben werden. Die Rückgabe ist sogar kostenlos, vorausgesetzt die Retoure wird im "Blau Logistik Center" angemeldet und der daraufhin erstellte Rücksendeschein wird verwendet.

Wer dagegen überlegt, ein im O2-Shop gekauftes "Blau My Handy" online zurückzugeben, der muss enttäuscht werden. Haupt-Ansprechpartner ist hier stets das jeweilige Ladengeschäft, zudem können nur defekte Geräte dort wieder abgegeben werden – und zwar innerhalb von maximal 5 Tagen nach Kauf.

Wie sind die Kündigungsbedingungen bei Verträgen?

Wer bei einem anderen Anbieter einen noch etwas besseren Tarif für sich entdeckt und den Vertrag mit blau.de auflösen möchte, der sollte die unterschiedlichen Kündigungsfristen berücksichtigen. Denn je nachdem für welche Tarif-Variante man sich entscheidet, kann es schneller oder langsamer klappen. Dreht es sich um einen Vertrag ohne Mindestlaufzeit, so kann dieser mit einer Frist von 30 Tagen beendet werden. Hat der Vertrag jedoch eine Mindestlaufzeit, so muss die Kündigung innerhalb einer gewissen Frist vor dem Ablaufdatum ausgesprochen werden, bei 3 Monaten Laufzeit z.B. 14 Tage vor Ende. Wird dies nicht beachtet, so verlängert sich der Vertrag stillschweigend um einen gewissen Zeitraum. Dabei gilt: Je länger die Laufzeit, desto länger eine potenzielle Verlängerung – und desto länger ist der Zeitraum der Kündigungsfrist!

Erfahrungen mit dem Versand

„Widerrufen ist schwieriger als gedacht.“
Lucas D. auf trustpilot.com am 12.09.2018

Eine Kundin von blau.de freut sich ausdrücklich über die problemlose Abwicklung der Zusendung ihres neuen Geräts, das sie direkt in Betrieb nehmen konnte: "Habe am 10.9. den Vertag bestellt und heute das Handy erhalten. Karte, Unterlagen - alles direkt dabei. Bis jetzt alles gut gelaufen!"

Holpriger stellt sich die Situation allerdings dar, wenn Nutzer Gebrauch von ihrem Rückgaberecht machen möchten. Im folgenden Fall kam es sogar zu gravierenden Unstimmigkeiten, wie der folgende Kommentator anmerkt: "Angeblich wurde mein Vertrag mit einer bestimmten Auftragsnummer widerrufen, aber am nächsten Tag kam eine E-Mail, dass die SIM-Karte verschickt wurde mit einer NEUEN AUFTRAGSNUMMER. Also forderte ich telefonisch eine neue Bestätigung des Widerrufs für die neue Auftragsnummer an. Bisher ist diese nicht erschienen." Der nächste Erfahrungsbericht bestätigt leider diesen Eindruck: "Ich werde jetzt einen Widerruf per Einschreiben abschicken, da ich zu 100 % mein Vertrauen verloren habe und sicher sein will, dass ich keinen 24monatigen Vertrag am Hals habe."

Auch wenn das Vertragsverhältnis vollständig beendet werden soll, scheint dies nicht immer komplikationslos abzulaufen. Laut einem Kunden war die "Kündigung nur umständlich möglich".

Hier setzt man auf Altbewährtes

Zahlungsinformationen
Lastschrift, Vorkasse*
kostenlos

Als Bezahloptionen sind bei blau.de das Lastschrifteinzugsverfahren oder die Überweisung durch den Kunden vorgesehen, wobei die Lastschrift ja das in Geschäftsbeziehungen allgemein gängige Verfahren bei Verträgen mit monatlich wiederkehrenden Gebühren ist. Der Einzug erfolgt binnen 5 Tagen nach Rechnungsstellung; hat ein Nutzer sich für Überweisungen entschieden, so hat er hierfür 10 Tage Zeit.

Sollte versehentlich das Konto ausgerechnet bei der Abbuchung nicht genügend gedeckt sein, so kann dies teuer werden: Der Anbieter stellt dann nämlich eine Kostenpauschale für die Rücklastschrift in Rechnung.

Noch ein Wort zum Thema Datensicherheit: Eine Eingabe persönlicher Daten und/oder vertraulicher Angaben stellt dank einer SSL-Verschlüsselung der kompletten Webseite kein Risiko dar.

Erfahrungen mit der Zahlung

„Bereits am nächsten Tag bekam ich eine E-Mail von BLAU, dass nach interner Prüfung das Angebot abgelehnt wird, es sei denn, ich trete in Vorkasse.“
Gökhan T. auf trustpilot.com am 29.10.2018

Beim Geld, so weiß schon ein altbekanntes Sprichwort, hört in der Regel die Freundschaft auf. Insofern nicht überraschend, dass Kunden besonders empfindlich bei diesem Thema reagieren. "Blau.de berechnet mir unberechtigt zu hohe Kosten und das nicht nur einmal", schreibt eine Userin enttäuscht. Auch im folgenden Fall äußert der Verfasser ausführlich seinen Unmut: "Notrufsender für älteren Herren mit ca. 100 € aufgeladen. Öfter getestet (Anrufe getätigt!), dann plötzlich: VERBINDUNG TOT! Auf der Webseite nachgesehen, noch 53 € drauf ... Karte in anderes Handy: "Gültigkeit Ihres Guthabens ist abgelaufen. Bitte neues Guthaben aufladen.“

Auch bei Rückzahlungen ist das Bild nicht unbedingt besser: "Angeblich erhalte ich das Geld innerhalb von 10 Tagen zurück, das ist jetzt einen Monat her!!!"

Vorsicht ist zudem geboten bei der Stornierung von Handy-Käufen. Handelt es sich dabei um ein Kombi-Angebot (Smartphone + Vertrag), so heißt dies nicht zwingend, dass damit zugleich auch der Mobilfunkvertrag beendet wird, wie im folgenden Fall geschehen: "Natürlich wurde nur der Vertrag für das Handy storniert, nicht aber für den Mobilfunkvertrag."

Nützliche Tipps zur Selbsthilfe

Kontaktinformationen
Anschrift und Retouren-Adresse
Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
Georg-Brauchle-Ring 50
80992 München
Kontakt
Telefon
0800 40 40 410
Telefonzeiten
Mo-Fr: 8-20 Uhr, Sa: 9-18 Uhr

Wer sich für blau.de entscheidet, findet auf den Webseiten des Anbieters zahlreiche zusätzliche Informationen und Hinweise rund um das Thema mobiles Telefonieren. Bei einer schlechten Verbindung kann man mittels des Tools "Netzstörung" herausfinden, ob dieses Problem nur kurzfristig besteht oder länger andauert. Außerdem besteht die Option, sich bereits im Vorfeld ausführlich über die "Netzabdeckung" in einer bestimmten Region zu informieren, um später keine bösen Überraschungen erleben zu müssen.

Daneben warten auf Kunden jede Menge Informationen rund um LTE oder die WLAN-Telefonie, zu Handyeinstellungen, zum Jugendschutz und noch vielem mehr. Und auch Internetnutzer, die sich "nur" für eines der angebotenen mobilen Endgeräte interessieren, haben Zugriff auf praktische Optionen, wie etwa einen Handyvergleich, der die Vorteile der Modelle der beliebtesten Hersteller klar auflistet. Damit fällt die Entscheidung deutlich leichter.

Apropos leichter: Dank der blau.de-App, die es in 2 Versionen (IPhone, Android) gibt, hat man auch von unterwegs jederzeit Zugriff auf die Angebote und Services der Seite.

Geht nicht? Da gibt's Erste Hilfe

Streikt das Smartphone, dann ist das in der Regel ziemlich ärgerlich. Dank eines speziellen Bereichs bei blau.de, in dem sich alles um erste Schritte der Fehlerbehebung dreht, besteht die Chance, das Gerät schneller wieder zum fehlerfreien Laufen zu bringen. Hilft auch das nicht weiter, so kann ebenfalls im eigenen Reparaturportal ein entsprechender Auftrag online erstellt werden. Vom hauseigenen Reparaturdienstleister w-support gibt es dann per E-Mail die erforderlichen Unterlagen und ein Retourenlabel (für eine kostenfreie Einsendung).

Kundendienst? Natürlich auch persönlich

Funktioniert es in einem speziellen Fall dennoch nicht ohne einen persönlichen Kontakt, so steht bei blau.de ein Kundendienst-Team parat, um Rede und Antwort zu stehen und zu unterstützen. Erreichbar sind die Mitarbeiter entweder per Live-Chat, über die Telefon-Hotline oder das Online-Formular.

Feedback ist bei diesem Onlineshop übrigens auch gerne gesehen (siehe rechter Seitenrand des Internet-Auftritts von blau.de)! Und wer überzeugt vom Angebot ist und damit nicht hinter dem Berg hält – sprich einem Freund einen Tarif oder ein Gerät samt Tarif per entsprechendem Link-Hinweis empfiehlt, der kann sich über Prämien freuen (konkret: Bonus-Guthaben oder Freimonate).

Erfahrungen mit dem Service

„Ich habe viele Telefonate geführt, die mich Geld und Zeit gekostet haben. Kein einziger Mitarbeiter von blau.de hat mir einen Vorschlag zur Lösung gegeben.“
Nicole C. auf trustpilot.com am 28.10.2018

Geht es nach den Erfahrungsberichten der Kunden im Internet, so drängt sich der Eindruck auf, dass das Support-Team des Onlineshops gelegentlich ein wenig überfordert zu sein scheint. Jedenfalls kann nicht immer auf die Schnelle eine für den Nutzer zufriedenstellende Lösung gefunden werden. "Unzählige Anrufe bei dem Verein, nichts bringt etwas", lautet etwa eine enttäuschte Anmerkung. Ein anderer beschwert sich: "Bezüglich einer Klärung wird seit ca. 3 Wochen rumgeeiert und nicht auf Fragen eingegangen."

Und auch in Sachen Erreichbarkeit gibt es wohl gelegentlich noch die sprichwörtliche Luft nach oben, wie ein Kommentar vermuten lässt. Denn hier sei telefonisch "niemand erreichbar" und auch der "Schriftverkehr dauert mehrere Monate!" Ein anderer Kunde musste offenbar Ähnliches erleben: "Termine bei dem Rückruf-Service bekommt man erst nach 3 bis 4 Tagen."

Mobilfunk mit Ecken und Kanten …

Blau.de – oder besser nicht blau.de …? Das ist hier die Frage … - ist man in Anbetracht der stark unterschiedlichen Einschätzungen versucht zu sagen. Tatsächlich sind im Internet Bewertungen des bekannten Anbieters zu lesen, die regelrecht schreien: Finger weg! Die Netzabdeckung sei nicht gut, Kündigungen schwierig und der Support nicht erreichbar oder überfordert. Auf der anderen Seite existiert hier offenbar eine große Zahl an Nutzern, die blau.de besonders schätzt – nur eben leider schweigt und genießt. Denn die Vielzahl der Auszeichnungen bei unabhängigen Tests spricht eine ganz andere Sprache – speziell die für eine besonders langjährige Kundentreue!

Kommentare (0 von 0)
Zahlungsdetails
Lastschrift Vorkasse
Gebühren - -
Gebührenfreigrenze in € - -
Skontowert in % - -
Skonto ab € - -
Zahlungsziel für Skonto in Tagen - -
Nutzbar ab € - -
Nutzbar bis € - -
Kommentar - Banküberweisung

Versandkonditionen
Paketversand Spedition
Standardversand Expressversand Auslandsversand Standardversand Expressversand Auslandsversand
Versandkosten 4,99 € - - - - -
Versandkostenfreigrenze - - - - - -
Nachnahme - - - - - -
Nachnahmekostenfreigrenze - - - - - -
Kommentar - - - - - -

Sonstige Informationen

Live-Chat: Mo-Fr: 8-20 Uhr, Sa: 10-16 Uhr