Erfahrungen mit aliexpress.com

aliexpress.com
  • umfangreiches Sortiment
  • niedrige Preise
  • Käuferschutz
  • teilweise lange Lieferzeiten
zum Shop

Gesamtnote

4,40 /5,0* Diese Bewertung wurde manuell mit bestem Gewissen von unseren Redakteuren getroffen.
  • Versand: ab 0 €
  • Rückversand: keine Angaben (Händlerabhängig; einige bieten auch kostenfreie Rücksendungen an)
  • Zahlung:
     weitere
  • Widerruf: 0 Tage
  • Rückzahlung: 0 Tage
  • Gewährleistung: 1 Jahr
  • Kontakt: / (+86) 571-8502-2088 China
  • Sicherheit: vollständig verschlüsselt

Aliexpress.com: Konfuzius sagt: "Klüger kaufen, besser leben"

Das jedenfalls ist der Slogan des China-Shops aliexpress.com, eines Handelsgiganten) aus dem "Reich der Mitte", der hierzulande auch gerne als eBay- oder Amazon-Klon betitelt wird. Tatsächlich gehört die Plattform zu den 60 meistbesuchten Webseiten weltweit; die Alibaba Group wiederum, die ihn ins Leben gerufen hat, zählt zu den größten Unternehmen in China. 2014 eröffnete der deutsche Ableger von Aliexpress seine Pforten und hält eine gigantische Anzahl an unterschiedlichsten Waren, darunter zahlreiche Markenprodukte bereit – von Heimwerkerbedarf über Kfz und Motorräder, Bekleidung, Kosmetik bis hin zu Elektronik (darunter eine Vielzahl aktueller Handys und Smartphones!) ist alles dabei. Gerade in Sachen Damenmode oder Herrenmode ist eine große Auswahl an Kleidung vorhanden. Beim virtuellen Shopping stösst man aber nicht nur auf Kleidung, auch Taschen und Schuhe sind erhältlich, ebenso Schmuck, eben alles für einen stylishen Look. Denn wenn Tasche und Schuhe perfekt zusammenpassen, wertet dies ein Outfit gleich noch einmal deutlich auf!

Die Produktpalette ist riesig – bei erstaunlich günstigen Preisen. Dabei handelt es sich sämtlich um Angebote von chinesischen Unternehmen, die ihre Güter über das Portal verkaufen. Auf besonders vorteilhafte Waren wird zudem im Rahmen von Blitz-Deals (mit einem extrem niedrigen Preis über einen limitierten Zeitraum) hingewiesen - wer aktuelle Damenmode zum Tiefstpreis sucht, könnte hier fündig werden; auch die Rubriken "Tech-Entdeckungen" und "Im Trend" sind einen Blick wert.

Wirklich alles echt?

Da den Chinesen im Hinblick auf das Thema Plagiate ein gewisser Ruf vorauseilt, fragt man sich als Benutzer der Seite schnell, wie derart niedrige Preise zustande kommen können … Sind hier womöglich nur Fälschungen erhältlich? Ist dies wirklich eine seriöse Handelsplattform …? Die Antwort darauf ist ein eindeutiges - JA. Aliexpress.com ist sogar ein ausgesprochen seriöser Anbieter, der zahlreiche Schutzmaßnahmen installiert hat, um die Käufer gegen Fälschungen, Fakes und Betrug abzusichern. Zwar trifft man hier dennoch gelegentlich auf schwarze Schafe – dies aber in ähnlichem Ausmaß wie bei eBay und Amazon. Clevere Nutzer achten darauf, möglichst nicht extrem billige Waren (Fakes??) bei ganz neuen Händlern zu erstehen - häufig eine typische Ursache für Probleme. Gemieden werden sollten ebenfalls Anbieter, die keine oder nur wenige Bewertungen vorweisen können.

Wenn Übersetzer-Tools zuschlagen …

Wer Freude an Stilblüten und lustigen Beschreibungen hat, die sprachlich völlig entglitten sind, für den ist ein Besuch auf der deutschen AliExpress-Seite ein Fest! Chipstüte und Cola her und einfach Spaß haben. Beliebt ist auch das heitere Ratespiel: Was hat der Computer da versucht zu übersetzen? Das Ganze hat leider einen ernsten Kern: Die deutsche Webseite kann durch ungenügende, automatisierte Übersetzungen teilweise nur mit Mühe entschlüsselt werden, dies betrifft besonders die Beschreibungen der einzelnen Produkte. Das große Manko: So werden nicht nur Markenbegriffe teilweise verfälscht, sondern es lassen sich manche Waren über die Suchfunktion leider nicht mehr aufspüren. Unser Tipp daher: Wer Englisch-Grundkenntnisse besitzt, sollte besser auf die internationale Webseite zurückgreifen.

Allgemeine Erfahrungen mit aliexpress.com

„Seit ich Aliexpress kenne, bestelle ich alle Kleinteile da. Die meisten Artikel sind nirgends sonst so günstig zu erhalten. Der Preis ist unschlagbar. Die Qualität ist mal sehr gut, mal befriedigend - je nach Gegenstand.“
Elvira auf trustpilot.com am 12.02.2018

"Kaufe mittlerweile 99 % meiner täglichen Gebrauchsgüter beim Ali und das seit ca.4 Jahren - und habe es bis heute kein einziges Mal bereut", bekennt ein Käufer in seinem Kommentar. Andere unterstreichen den positiven Eindruck und loben etwa, dass sie hier "sehr gute Gleiter von 3M" erstanden haben und freuen sich zudem über eine "schnelle Abwicklung". In einem weiteren Bericht ist sogar zu lesen: "Das Produkt übertrifft meine Erwartungen. Es ist gut verarbeitet. Es hat auch viele Details."

Gelegentlich tauchen aber auch kritische Stimmen von Usern auf, die mit den chinesischen Waren nichts anfangen können. So findet ein Besteller etwa "die Qualität der angeschlossenen Unternehmen miserabel" und liefert als Begründung für sein Urteil: "Farben weichen von Prospekten und Bildern stark ab!" Das Fazit eines weiteren Nutzers lautet ebenfalls: "Ich bestelle da nicht mehr."

Die Zeit bis zum Erhalt kann lang werden …

Versandinformationen

Versand erfolgt durch DHL, UPS oder Sonstige

Paketversand*
ab kostenlos

Die Preise beziehen sich auf den Versand innerhalb Deutschlands. Bei Express- und Auslandsversand können die Preise abweichen. Mehr Informationen in den Versanddetails.

Um zu erfahren, wieviel noch an Porto zum Kaufpreis jeweils hinzukommt, muss sich der Interessent auf der Artikeldetailseite umsehen oder den Händler direkt kontaktieren. Bei dem Online-Marktplatz hat es nämlich jeder Verkäufer selber in der Hand, ob er Porto erhebt und welchen Versanddienstleister bzw. Versandweg er nutzt. Bei einem kurzen Blick in die Angebote wird schnell deutlich, dass für zahlreiche Waren gar keine Versandkosten berechnet werden, bei großen, sperrigeren Artikeln können sie aber sogar recht hoch ausfallen. Insofern ist es sinnvoll, unterschiedliche Angebote zu vergleichen, denn nicht nur der Warenwert allein ist hier entscheidend.

Die Wartezeit bis zum Erhalt der georderten Güter kann sehr unterschiedlich ausfallen – sie reicht von ca. 15 bis sogar ca. 60 Tagen beim Standardversand. Wird ein Expressversand angeboten (meist via DHL, FedEX, UPS o.ä.), sind es nur noch rund 3-7 Tage. Eine Verlängerung der voraussichtlichen Laufzeit ist grundsätzlich möglich – aber nur, wenn der Käufer sich einverstanden erklärt

Häufig wird bei AliExpress-Angeboten sogar ein Pakettracking angeboten, womit die erwartete Ankunft besser ermittelt werden kann, doch besteht hierzu keine einheitliche Regelung. Erhält der Besteller seine Ware nicht zum vereinbarten Zeitpunkt, so wird entweder übereinstimmend ein neuer Zustelltermin verabredet oder der Kaufpreis wird erstattet. Werden die beiden Parteien sich nicht einig, so besteht die Option, AliExpress als Schlichter einzuschalten.

Porto ist nicht alles: Zusätzliche Kosten einplanen!

Da die Anbieter auf aliexpress.com in China sitzen, müssen außer den Versandkosten noch weitere Gebühren einkalkuliert werden, die im schlimmsten Fall ganz schnell die Preisvorteile wieder auffressen können. Konkret dreht es sich um den Zoll und die Einfuhrumsatzsteuer. Während Zoll erst ab einem Warenwert von umgerechnet 150 € anfällt, wird die Einfuhrumsatzsteuer (19 %) bereits ab 22 € erhoben. Letztere muss in den meisten Fällen direkt beim Zusteller bezahlt werden; wird das Paket jedoch beim zuständigen Zollamt aufbewahrt, so muss der Besteller dort den Betrag begleichen und sollte sich durch die Abwicklung zudem auf eine entsprechende Verlängerung der Lieferfrist einstellen.

Rückgaberegelungen bei Chinaware?

Ein Widerruf im Sinne der bei uns bestehenden Regelungen wird bei aliexpress.com nicht angeboten; entspricht die Ware jedoch nicht dem zugesicherten Zustand, so ist eine Rückgabe laut AliExpress möglich. Ob der Händler eine kostenfreie Retoure unterstützt, muss jeweils geprüft werden. Einige bieten dies zwar an, es handelt sich aber nicht um die Regel.

Bei technischen Geräten wie Telefonen und Tablets besteht die Option, eine Garantie für den Zeitraum von 1 Jahr ab Erhalt zu wählen. Damit hat der Besteller im Bedarfsfall den Vorteil, dass das Gerät entweder repariert oder sogar ausgetauscht wird – und zwar in seinem Heimatland. Die Abwicklung läuft in diesem Fall über aliexpress.com.

Erfahrungen mit dem Versand

„Bin sehr zufrieden, sehr schnell geliefert. Immer wieder. Dankeschön, Lina.“
lina otto auf trustpilot.com am 13.04.2018

Die Erfahrungen mit dem Versand variieren - Ursache ist meist die Tatsache, dass die Waren meist aus China kommen. Dadurch ist die Lieferzeit bei diesem Online-Marktplatz für heutige Verhältnisse zum Teil recht lang, auch per Express muss manchmal mit einer Versanddauer bis zu einer Woche gerechnet werden. Wer dies im Hinterkopf hat, wird seltener enttäuscht. Insofern erklären sich zahlreiche zufriedene Kommentare, in denen etwa eine "sehr, sehr schnelle Lieferung" gelobt oder angemerkt wird, dass die Artikel "schnell verschickt" wurden. Ein Käufer freut sich ausdrücklich über eine in seinem Fall "superschnelle Lieferung von China nach Deutschland."

Stellvertretend für einige andere Nutzer, die deutlich ungeduldiger sind, hier der weniger zufriedene Kommentar eines Bestellers, der sich über ein unzuverlässiges Geschäftsgebaren ärgert: "Lieferung erfolgt zwischen 19 und 45 tagen [hieß es]. 2 Bestellungen sind nicht im zugesagten Zeitraum angekommen. eine wurde nochmals neu versendet, die andere Bestellung wurde (auf die verwendete Kreditkarte) erstattet."

Hauseigene Schutzvorkehrungen

Zahlungsinformationen
Visa, Mastercard, Amex, Sofort, Giropay, Sonstige*
kostenlos

Wie kann ich bei Aliexpress bezahlen?

Bei Aliexpress kann man mit den gängigen Zahlungsmethoden wie Visa, Mastercard, Amex, Sofort oder Giropay bezahlen. Ausserdem bietet Aliexpress eine eigene Zahlungsart an: Alipay. Diese funktioniert wie Paypal.

Worauf man sich als Nutzer aus Deutschland bei diesem chinesischen Online-Marktplatz einstellen muss, ist die Tatsache, dass eine der beliebtesten Online-Zahlarten nicht zur Verfügung steht: PayPal wird nicht unterstützt. Allerdings hat AliExpress hier eine ähnliche Alternative parat, das hauseigene Bezahlsystem Alipay funktioniert ähnlich wie PayPal, d.h. die Bezahlung erfolgt an AliExpress und wird erst nach Zustellung der Ware und der Bestätigung, dass der Käufer zufrieden damit ist, an den Händler weitergeleitet und es ist ein eigenes Käuferschutzprogramm (Aliexpress Buyer Protection) integriert.

Als weitere empfehlenswerte Bezahloptionen sind die ebenfalls angebotenen Kredit- und Debitkarten-Zahlungen hervorzuheben. Grundsätzlich ist zu beachten, dass Käufer bei AliExpress insgesamt 20 Tage lang Zeit haben, die Rechnung für die gewünschte Ware zu begleichen. Zudem lassen sich Abbuchungen von Kreditkarten recht unproblematisch wieder zurückholen, falls jemand einen Betrug befürchtet. Als Alternative zur Kreditkarte steht außerdem die Option giropay zur Verfügung.

Vorteilhaft: Was bei zahlreichen Online-Handelsplätzen nicht möglich ist, wird bei aliexpress.com ohne großes Aufhebens realisiert. Wer dies wünscht, kann nämlich auch mehrere Bestellungen bei unterschiedlichen Anbietern zusammenfassen und im Rahmen einer einzigen Zahlung begleichen.

Käuferschutz auf die chinesische Art

Die Aliexpress Buyer Protection gibt es in 2 Varianten: Zum einen kann sie als Basic Buyer Protection gewählt werden. Diese beinhaltet eine Rückerstattung des Kaufpreises, wenn ein Produkt nicht rechtzeitig, d.h. zum festgelegten Termin, ankommt oder seine Beschaffenheit deutlich von der Produktbeschreibung abweicht (dies umfasst z.B. auch Fakes!). Die Option Advanced Buyer Protection umfasst eine Garantie für ausgewählte technische Geräte über einen Zeitraum von 1 Jahr. Eventuelle Reparaturen werden von Partnerunternehmen im Heimatland des Bestellers ausgeführt. Diese Garantieform kann allerdings nur in ausgewählten Ländern in Anspruch genommen werden.

Rückerstattungen

Für den Fall, dass ein Paket gar nicht ankommt, erhält der Kunde eine komplette Rückbuchung seines Zahlbetrages samt Portogebühren. Weicht ein Produkt von der Artikelbeschreibung ab, so kann man es entweder retournieren und erhält den kompletten Wert erstattet, oder man behält die Ware und bekommt eine Teilrückzahlung. Handelt es sich bei dem betreffenden Artikel um ein Plagiat, so gibt es sogar eine Summe von bis zu 300 % des Warenpreises für den User.

Erfahrungen mit der (Rück-)Zahlung

„Wirklich klasse. Eine riesengroße Auswahl. Zudem hat man Käuferschutz, wenn die Bestellung nicht ankommt.“
Stefan Wanzke auf trustpilot.com am 16.04.2018

Ein Kunde bekennt, er sei "absolut zufrieden" mit aliexpress.com. Denn "es ist immer alles angekommen und wenn nicht, wurde mir das Geld zurückerstattet." So soll es sein und so läuft sicher die große Mehrheit der Transaktionen ab; über so positive Erfahrungen wird allerdings entweder gar nicht oder nur sehr allgemein berichtet.

In einigen Kommentaren werden aber auch Probleme deutlich, der Unmut scheint sich dabei vor allem auf längere Wartezeiten mit Erstattungen zu beziehen. Ein Käufer notiert: "Ich warte auf meine Rückzahlung seit 3 Monaten." Einem anderen ging es ähnlich, er berichtet: "Habe Ware nicht erhalten und schon per Visa-Karte bezahlt und es hat geheißen, dass ich mein Geld binnen 3 bis 15 Tagen zurückbekomme - nach 34 Tagen noch keine Rückerstattung. Niemals wieder!" Die Einschätzung eines weiteren Bestellers lautet sogar: "Der Käuferschutz ist im Vergleich zu anderen Marktplätzen unbrauchbar."

Wer Englisch kann, ist klar im Vorteil

Kontaktinformationen
Anschrift
Alibaba (China) Co., Ltd.
West Wen Yi Road 969
311121 Yu Hang District, Hangzhou, China
Kontakt
Telefon
(+86) 571-8502-2088
Fax
(+86) 571-8526-9066

Bei Fragen zu den Produkten können die Verkäufer in der Regel direkt über den Marktplatz angeschrieben werden. Als Optionen stehen dabei E-Mail und persönliche Direktnachrichten über die Handelsplattform zur Verfügung; wer den Trade Manager von Alibaba nutzt, dem steht zusätzlich ein Live-Chat zur Verfügung. Allerdings sollte dabei einkalkuliert werden, dass es möglicherweise zu Verständigungsschwierigkeiten kommt, schließlich handelt es sich vor allem um chinesische Händler.

Den Support von aliexpress.com erreicht man über eine Live-Chat-Funktion, die 7 Tage die Woche rund um die Uhr zur Verfügung steht. Sehr sinnvoll, um schnell eine Klärung herbeizuführen, wenn es zu einem Disput mit einem der Anbieter-Shops kommt. Zu beachten ist dabei aber, dass der Support nur auf Englisch, Russisch oder Spanisch erfolgt; für die letzten beiden Sprachen sind zudem die Chat-Zeiten deutlich eingeschränkt.

Über neue Angebote und Aktionen werden registrierte Nutzer regelmäßig per E-Mail-Newsletter informiert; nützlich kann es zudem sein, sich bei Facebook mit aliexpress.com zu verbinden, wenn man keinen neuen Deal versäumen will.

Service rund um den Einkauf

Erfreulich sind die zahlreichen Video-Tutorials im Hilfebereich von aliexpress.com, die sich vor allem an Neukunden richten und z.B. erläutern, wie der Kauf hier funktioniert. Ist dieser abgeschlossen, so besteht die Möglichkeit, dem Marktplatzbetreiber über eine Feedback-Funktion einen entsprechenden Hinweis zukommen zu lassen.

Für überzeugte Nutzer besteht die Option, Mitglied im AliExpress-Kundenclub zu werden. Wenn sich genügend Bonuspunkte durch die bisherigen Käufe auf dem Kundenkonto angesammelt haben, nimmt der Kunde automatisch daran teil (durch weitere Transaktionen steigt man weiter auf). Insgesamt gibt es 4 Level (Silber, Gold, Platin und Diamant), mit denen jeweils spezielle Bonus-Programme verknüpft sind, wie z.B. Belohnungen, Coupons und exklusive Mitgliederpreise für Produkte.

Erfahrungen mit dem Service

„Gutes Angebot, wenn Händler nicht liefern oder es Probleme gibt, klopt ihnen Aliexpress auf die Finger und entscheidet für den Kunden.“
atoms auf trustpilot.com am 10.05.2018

Die Käufer sind offensichtlich geteilter Meinung in Bezug auf den Support des Marktplatzes, wobei hier natürlich eigentlich streng unterschieden werden müsste, mit wem man jeweils Kontakt hatte – mit dem Händler oder mit AliExpress direkt. Dies lässt sich anhand der Kommentare jedoch häufig nicht genau ermitteln.

Ein großer Teil der Besteller scheint jedoch keine Beanstandungen zu haben, dies unterstreichen die Bewertungen, in denen die Rede ist von einem " TOP Service" und einer "super Kundenorientierung". Einer wertet knapp: "Kundenservice funktioniert". Allerdings werden auch immer wieder kritische Stimmen laut. Ein Käufer findet beispielsweise enttäuscht: "Der Kundendienst ist ein Fake. Sie tun nichts, erzählen aber, dass sie alles regeln." Ein anderer berichtet sogar, "der kaum Englisch sprechende und zeitstehlende Kundenservice" sei ""eine Katastrophe". In der nächsten Anmerkung geht der Verfasser etwas mehr ins Detail: "Bei Reklamation funktioniert der Support von AliExpress nicht! Der Online-Chat funktioniert überhaupt zu keiner Tageszeit!"

Empfehlenswert

Für Fans großer Internet-Handelsportale ist aliexpress.com eine echte Alternative. Die Produktpalette ist gigantisch und man kommt beim Besuch der Seite nicht mehr aus dem Staunen heraus – was es nicht alles gibt! Die Preise liegen ebenfalls im unteren Bereich, weshalb ein Kauf bei diesem Chinashop durchaus eine interessante Angelegenheit ist. Allerdings ist auch ein kühler Kopf gefragt: Da es sich um eine reine Verkäuferplattform handelt, sollten die Angebote und die Bewertungen mit Bedacht geprüft werden. Wird dies beachtet, dann steht dem Shoppingvergnügen mit asiatischem Flair eigentlich nichts entgegen! … das Lesen der deutschen Produktbeschreibungen ist in jedem Fall schon einen Besuch der Seite wert – insofern also ein Einkauf mit Schmunzelgarantie. ;)

Kommentare (1 von 1)

Günther

Käuferschutz bei Aliexpress? Ha, ha, ha !!!

Gibt dort viele seriöse Händler, die auch bei Problemen helfen.
Aber !!!
Gnade Dir Gott, man erwischt einen unseriösen Händler!
Wurde vom Verkäufer immer wieder vertröstet. Nach knapp 4 Monaten Dispute eröffnet,
Obwohl der Händler bis zum Schluss behauptet hat, dass es noch unterwegs ist, meldete er bei Ali als geliefert.
Und Ali hat den Dispute geschlossen. Pech gehabt,
Die lesen die Mails der Kunden nicht mal, davon bin ich überzeugt.

Zahlungsdetails
Visa Mastercard Amex Sofort Giropay Sonstige
Gebühren - - - - - -
Gebührenfreigrenze in € - - - - - -
Skontowert in % - - - - - -
Skonto ab € - - - - - -
Zahlungsziel für Skonto in Tagen - - - - - -
Nutzbar ab € - - - - - -
Nutzbar bis € - - - - - -
Kommentar - - - - - z.B. AliPay

Versandkonditionen
Paketversand Spedition
Standardversand Expressversand Auslandsversand Standardversand Expressversand Auslandsversand
Versandkosten ab kostenlos - - - - -
Versandkostenfreigrenze - - - - - -
Nachnahme - - - - - -
Nachnahmekostenfreigrenze - - - - - -
Kommentar - - - - - -

Sonstige Informationen

Anschrift Büro Deutschland:
1st Floor, Viktualienmarkt 8
80331 Munich
Germany